Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

der Bereich für den Lastenesel auf Basis des OPEL Corsa
Antworten
Benutzeravatar
vandoorne
Besucher
Besucher
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2016, 12:09
Fahrzeug: Combo B Tour 1,4
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von vandoorne » 21.05.2016, 12:47

Moin,

ein Bekannter von mir wollte kürzlich seinen Opel Combo B Tour 1,4 wegen nicht mehr vorhandenem Bedarf und abgelaufenem Tüv entsorgen. Da ich irgendwie immer Mitleid für kaputte Dinge aufbringe habe ich den nun in Arbeit. Eigentlich schraube ich sonst eher an älterem Eisen ( Daf, Volvo, Citroen ... ) aber so einen lustigen kleinen Kastenwagen hatte ich noch nicht, daher bin ich neugierig und möchte den gern selbst fahren. Da ich mit Opel bisher keinerlei Berührungspunkte hatte, hab ich natürlich auch ein paar Fragen dazu. Würd mich freuen wenn ihr mir ggf. den ein oder anderen Tip mit auf den Weg geben könnt :wink:

So schaut er aus :
Bild

Die Bremsen rundum hab ich gestern komplett frisch gemacht. Wie ist das mit der Nachstellung an der Hinterachse ? Hab den Versteller natürlich ganz rein gedreht damit ich mit der Trommel gut über die Backen komme. Nun hat die Handbremse aber Leerweg ohne Ende. Hab schon einige mal den Hebel hoch gezogen, bleibt aber. Gibts da noch einen anderen Trick ?
Bild

Ein Schrauberkollege kramte eine AHK passend für den Combo hervor als ich ihm sagte das ich mir grad einen zurecht mache. Gehe ich recht in der Annahme das dort wo die Schrauben hinzeigen Löcher gebohrt werden müssen ?
Bild

Zwar hab ich zwei Sätze Räder dazu bekommen, die Reifen sind aber alle abgefahren oder alt oder beides. Muss ich besondere Transporter-Reifen besorgen, oder reichen normale 165/80 R13 ? Zugelassen ist der Wagen als PKW. Hat evtl. vielleicht wer was brauchbares über ?

Könnt Ihr mir sagen was der Wagen im Unterhalt kosten wird ?

Rostmäßig gibts eine Großbaustelle am Tankstutzen. Das Außenblech ist zwar in Ordnung, Innenkotflügel und Radkasten aber arg "betroffen". Bevor ich da nun tagelang Bleche dengele : Gibts da Rep.Blech oder hat jemand nen Schlachwagen im Garten stehen wo der Bereich noch gut ist und großzügig raus getrennt werden kann :roll: ?
Bild

Bild

Bild

salut
Benny

Sockenralf
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1774
Registriert: 03.11.2012, 19:05
Wohnort: 86517 Wehringen

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von Sockenralf » 21.05.2016, 14:08

Hallo,
die Trommelbremsen sind Teufelswerk :gun:

Du musst die Verstellung SOWEI>T rausdrehen, daß die Trommel GERADENOCH draufgeht, dann ein paarmal den Handbremshebel ziehen und lösen, dann sollt´s auch mit der Bremsenprüfung klappen


Reifen würde ich "normale" PKW-Reifen nehmen, aber was steht denn im Schein dazu?


MfG
Unter meiner Betreuung:
Skoda Octavia 1 Kombi / 1,9TDI
Opel Corsa C 1,2

Copperhead
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1355
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von Copperhead » 21.05.2016, 14:24

Wer sagt hier, Trommelbremsen sind Teufelswerk? (Na gut, irgendwo stimmts ja)
Also bei meinem B-Corsa hat es immer gereicht, die Nachstellung im Fahrtbetrieb sich selbst zu überlassen, die stellt sich halt nur nach, wenn man aufs Pedal tritt, am Handbremshebel kannst du da lange wackeln. Voraussetzung ist natürlich, dass die Scheibenbremsen noch so gut sind, dass du überhaupt noch bremsen kannst, sonst würde ich von der Methode abraten.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Sockenralf
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1774
Registriert: 03.11.2012, 19:05
Wohnort: 86517 Wehringen

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von Sockenralf » 21.05.2016, 16:05

Hallo,

hast recht --> wird durch RBZ nachgestellt


MfG
Unter meiner Betreuung:
Skoda Octavia 1 Kombi / 1,9TDI
Opel Corsa C 1,2

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4579
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von CCSS » 22.05.2016, 15:33

Zur Handbremse:

du hast neue Trommeln drauf, wie ich sehe? Dann dürften die ja innen keinen Grat haben!

Wenn das doch alte Trommeln sind, die du aussen abgeschliffen hast, muss innen noch der Grat weg.

Dann wie schon geschrieben wurde, die Dinger schön straff über die Beläge schieben. (mit der Hand!!).

Dann Fussbremse mehrmals betätigen: hört man Klickgeräusche? Das ist der automatische Nachsteller. Wenn es nicht mehr klickt, Handbremse auf 3. Rast hochziehen.

Drehen sich beide Räder gleichmässig links und rechts gleich schwer? Räder dürfen sich gerade noch schwer drehen lassen.

Nachstellen kann man den Leerweg an einem Nachsteller, der auf der Hinterachse aufliegt.

Handbremse danach lösen und schauen, ob sich beide Seiten einwandfrei drehen lassen.
Gruss Sebi

Benutzeravatar
vandoorne
Besucher
Besucher
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2016, 12:09
Fahrzeug: Combo B Tour 1,4
Wohnort: 59846 Sundern
Kontaktdaten:

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von vandoorne » 24.05.2016, 19:56

Moin,

jou, Trommel und Backen sind neu. Werd mal gucken ob ich den Versteller noch etwas strammer drehen kann.

Lt Fzg.Schein dürfens verstärkte Transporter Reifen sein. Beim örtlichen Reinfen-Fuzzi bin ich mit 200 Euro mit drauf machen und so für den Satz dabei. Mal sehen, vllt find ich ja auch noch etwas gebrauchtes ....

Hab ja nochn bisl Zeit zu suchen während ich Bleche dengel :

Bild

Bild

Das Außenblech hat null Rost :respekt: , vom Innenblech weiß ich nicht mal wie das ausgesehen hat :gruebel:

salut
Benny

Benutzeravatar
doc
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 107
Registriert: 21.03.2004, 17:24
Wohnort: Wied
Kontaktdaten:

Re: Guten Tag, ich hätte gern ein Problem : Combo B

Beitrag von doc » 15.07.2016, 23:36

Wenn der Tüv-Mensch drauf achtet, wirst du mit normalen PKW Reifen ein Problem bekommen, da die Radlast zu klein sein wird.

Der Combo müsste 970kg Achslast haben (hinten) dadurch brauchst du Reifen mit einem mindestens 83er Loadindex.
Is zumindest bei meinem 97er 1.4er so.

Hab heute bei meinem aber per Einzelabnahme Reifen mit Felgen, 5mm Spurplatten hinten und ein Sportlenkrad eintragen lassen.

Daher weiss ich das mit dem Loadindex.

Fahre jetzt 195/55 R15 85 H Reifen auf dem Combo auf ner 7j15 ET42 Steinmetz ST1 Felge
Wollte eigentlich 195/50er fahren, durfte ich aber nicht weil die Größe wohl keine Freigabe für den Combo hat und die meisten einen etwas zu niedrigen Loadindex (82 = 475kg) haben.

Gruß
Uwe
Bild

Antworten

Zurück zu „Combo“