Breiter Schweizer :)

Antworten
Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 11.06.2016, 20:52

Zum Thema Planung kann ich CCSS bedingt zustimmen, einiges geschieht nicht nach Plan
sondern entsteht während des Aufbauprozesses, aber es benötigt doch einen ordentlichen
Planungsaufwand um die Übersicht nicht zu verlieren und gewisse zusammenhänge verschiedener
Arbeitsschritte oder Technikgegebenheiten im Auge zu behalten.
Hierzu habe ich mir eine Task-Liste erstellt um das Wichtigste zusammenzutragen, meine Gedanken
und Lösungen zu notieren.
Bild

Die Planung und Vorbereitungen dazu haben ca. 2-3 Monate gedauert wobei der Planungsprozess
noch nicht beendet ist und weitere Problemlösungen noch anstehen. Momentan beschäftige ich
mich noch mit Anlayse welche Hinterachs-Feder/Dämpfer-anordnung machbar ist.
Die effektive Planung ist eher High-Level obwohl ich natürlich auch eine gewisse Vorstellung habe
wie sich dies umsetzen lässt, was dann eher in meinem Kopf geschieht :wink:

Vom Schreibtisch in die Garage... :mrgreen:

Beginnen wir mit dem vorderen Teil der Träger welche aufgrund des jetzt fehlenden Metalls zusätzlich verschweisst werden.
Bild

Zwischen den Trägern steht noch der Rest des hinteren Fussraums welcher etwas instabil wurde...
Bild

...und mit einem Stahlprofil verstärkt nun wieder an sabilität gewonnen hat.
Bild

Träger verschweisst
Bild

Zusätzliche Verstärkung für die Stahlprofile angefertigt
Bild

Alles zusammengeschweisst und provisorisch lackiert.
Bild

Beidseitig natürlich :mrgreen:
Bild

Schönes Wochenende euch allen :alk:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 15.07.2017, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4691
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von CCSS » 12.06.2016, 16:05

Great work. :shock:
Gruss Sebi

Engel
Corsafan
Corsafan
Beiträge: 889
Registriert: 12.04.2010, 22:57
Fahrzeug: Corsa B 1,4L 16V
Wohnort: Herxheim bei Landau

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Engel » 13.06.2016, 15:44

:bonk: :dafür: :saufen: :alk: :alk: :alk: :alk: :alk: :alk: :alk: :alk:
Na dann ran an den Speck

Engel
Corsafan
Corsafan
Beiträge: 889
Registriert: 12.04.2010, 22:57
Fahrzeug: Corsa B 1,4L 16V
Wohnort: Herxheim bei Landau

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Engel » 13.06.2016, 15:44

Upps doppelpost
Na dann ran an den Speck

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 18.06.2016, 20:43

Momentan nicht sonderlich spannend etwas zu berichten aber getan hat sich trotzdem was :)

Um den Rost am Heckblech zu entfernen musste ich ein Teil rekonstruieren welcher in den Innenraum reicht.
Bild

Abgesehen davon dass das eigentliche Heckblech nicht mehr existent ist, gibt es nun ein kleinen Ersatz dafür.
Bild

Den Übergang von den neuen Trägern zum originalen Chassis habe ich mit einem Stück Metall zugeschweisst.
Bild

Ein Stück des alten linken Trägers habe ich stehen gelassen was ich nun bereut habe...
Bild

Nicht nur der Träger sondern auch das Blech darüber aren völlig korrodiert. :shock:
Bild

Da nun alles ausgetrennt ist werde ich hier ebenfalls den Innenraumteil und das Heckblech rekonstruieren müssen...
Bild

...dafür spare ich wohl auch etwas Gewicht ohne die Rostigen überreste des alten Trägers :mrgreen:
Mehr dazu dann nächste Woche :wink:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 15.07.2017, 08:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Engel
Corsafan
Corsafan
Beiträge: 889
Registriert: 12.04.2010, 22:57
Fahrzeug: Corsa B 1,4L 16V
Wohnort: Herxheim bei Landau

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Engel » 20.06.2016, 17:27

Sag mal hat der am ende dann Allrad? *G* wäre mal übelst witzig ....
Na dann ran an den Speck

Benutzeravatar
Corsa_B_92
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1158
Registriert: 15.11.2010, 15:34
Fahrzeug: Corsa B 2.0 8V
Wohnort: Berlin

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Corsa_B_92 » 20.06.2016, 23:36

Engel hat geschrieben:Sag mal hat der am ende dann Allrad? *G* wäre mal übelst witzig ....
So wie Savy seiner :dafür: :dafür: :dafür:

http://www.corsafan.de/forum/thread.php ... 08&page=76

Copperhead
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1486
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Copperhead » 21.06.2016, 20:14

Engel hat geschrieben:Sag mal hat der am ende dann Allrad? *G* wäre mal übelst witzig ....
Bei Subaru hat doch alles Allrad, selbst die Fahrräder :mrgreen:
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 25.06.2016, 21:35

Heute noch das klaffende Rostloch beseitigt
Bild

Jetzt kann man das ganze auch wieder ansehen :)
Bild

Diese Woche habe ich noch ein Paket erhalten welches gemäss dem Absender förmlich "Dude" schreit :mrgreen:
Bild

Was sogleich die Frage nach dem Allradantieb beatwortet denn in diesem Paket war das Umrüstkit für das Subaru-Getriebe
enthalten welches dazu dient dieses auf Zweirad umbauen zu können.

Bremar Automotion Subaru 2wd Conversion Kit
Bild

Gemäss Hersteller sollte dies sicherlich bis zu 320PS aushalten können. Dann hab ich ja noch etwas reserve... :)
Bild

Bald wird es mechanisch sicher etwas spannender anstatt das zurechtschneiden und schweissen von Metall :wink:

schönes Wochenende allerseits...
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 15.07.2017, 08:15, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4691
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von CCSS » 26.06.2016, 12:44

Unglaublich.

Dann ist das bald nen A- Corsa mit nem Mittelmotor/ Heckantriebskonzept ala Renault R5 Turbo. :shock:
Gruss Sebi

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 27.06.2016, 21:51

ja die Gruppe B lässt grüssen :wink:

NEWS FLASH!

Heute hat der Subarumotor seinen weg zur heimischen Garage geschafft.
Vielen Dank hierbei noch einmal an den Transporteur der mir den Motor lieferte :alk:
Bild

Opel und Subaru bald vereint :scherzkeks:
Bild

Na dann sind wir alle doch aufs Wochenende gespannt :mrgreen:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 15.07.2017, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4691
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von CCSS » 27.06.2016, 23:20

Aber extrem gespannt!!!

Wirst du am Motor was machen?
Gruss Sebi

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 02.07.2016, 19:02

Vorerst ist nichts geplant, ausser alles zum laufen zu bringen, aber wer weiss was noch kommen mag...

Heute wollte ich eigentlich das Getriebe auf Frontantrieb umbauen, habe es aber nicht geschafft die
Schraube im Gertriebe zu lösen. :-( Janu, nach etwa einer Stunde habe ich dann aufgegeben, somit
wird sich dies noch ein wenig verzögern.
Bild

Dafür habe ich den Motor noch ein wenig gereinigt bevor er dort hin wandert wo er hingehört :scherzkeks:
Bild

Nach der dusche gings dann auf den Weg in den Kofferraum... ehhm Motorraum... ehmm ja nach hinten :mrgreen:
Bild

Na wer beschnuppert hier sein neues Zuhause?
Bild

Nach kurzem einmitten konnte der Aufstieg beginnen
Bild

Als ich mit dem anbringen einiger Teile beschäftigt war, musste ich bemerken dass die Domstrebe deutlich am falschen Ort ist.
Bild

Der zukünftige Auspuff hätte wohl kein Platz
Bild

Probehalber auch beide Antriebswellen montiert, diese sind zwar beinahe horizontal jedoch ist das Getriebe etwa 5cm zuweit vorne.
Bild

Und deutlich zu tief
Bild

Die Optik überzeugt dafür bereits schon kräftig :mrgreen:
Bild

Werde wohl nächste Woche die Domstrebe entfernen, das Getriebe korrekt platzieren und beginnen die Getriebehalterung zu gestalten. Bis dahin wünsche ich euch eine schöne Zeit :)
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 15.07.2017, 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
Ronson001
Corsaspezialist
Corsaspezialist
Beiträge: 2469
Registriert: 14.09.2007, 12:35
Wohnort: nähe Rostock - DBR
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Ronson001 » 05.07.2016, 19:27

Was mich mal interessieren würde - machst du das alles, oder zumindest den Großteil allein, quasi Einzelmann-Projekt?
Bj`98 - x16xe@85tkm
H&R 60/40; RHCup 8x15 195/45R15 Socken; blaue FS-beleuchtung; gelackte Innenraumteile; Pedalauflagen; Riffelblech-Fußmatten; schw. Klarglas-SW; Mtec; Novus Gr.A 2x76 DTM; SSLumar BLackmirror; Chrom-Airflows; Ffb; DZM; BLauTacho-Umbau; Tachoringe, Domstrebe; Rieger-Heckansatz; MHV in Blech; 5tr Heckflügel; GSi-Front; Rieger-SS

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 05.07.2016, 22:53

Wie man in meinen Beiträgen zum teil liest, habe ich natürlich hie und da auch Hilfe bei einigen Angelegenheiten, was ich hier auch gerne kund tue. In konkretem Beispiel wäre dies hier beim schlachten des Subarus oder dem Transport des Motors. Jedoch den grössten Teil der Arbeiten und des Konzeptionierens vollziehe ich tatsächlich im Alleingang bin aber immer sehr froh wenn ich Hilfe in Anspruch nehmen kann wenn ich sie dann mal brauche :)
Aber wenn ich eine Nummer setzen müsste, dürfte diese sich sicherlich bei 90-95% Selbständigkeit bewegen.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Antworten

Zurück zu „Corsa A (Baujahr 1982-1993)“