Breiter Schweizer :)

Antworten
Benutzeravatar
JC88
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 478
Registriert: 12.05.2011, 15:49
Fahrzeug: Astra H GTC
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von JC88 » 18.05.2012, 20:15

Bilder, Videos und Soundfiles bitte :mrgreen:

Viel Glück und viel viel Spaß :driving:

CorsaDaniel
Corsafahrer
Corsafahrer
Beiträge: 240
Registriert: 16.01.2011, 17:12
Fahrzeug: Corsa A goes C20NE
Wohnort: 63755 Alzenau

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von CorsaDaniel » 18.05.2012, 21:58

Da könnte langsam der Schneeschieber wieder dran 8) :mrgreen:

Freu mich auch auf Bilder und evtl sogar bewegte Bilder :bonk:

Viel Spass :dafür:

MFG Daniel

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 20.05.2012, 22:58

Man lernt nie aus ...Das vorgezogene Fazit des heutigen Tages :)

Der Tag begann doch realtiv unspektakulär. Als erstes nach der Ankunft und dem finden eines Stellplatzes...
Bild

...mussten die Startnummern bezogen werden und aufgeklebt werden.
Bild

Den Morgen verbrachte ich, weil ich erst Nachmittags fuhr, mit Fotos schiessen und hatte während dessen genug Zeit mir
jegliche Gedanken zu machen damit ich natürlich auch richtig schön nervös wurde. :mrgreen:

Um ca 12:45 Uhr gings los mit der Wagenabnahme... naja mehr ein grober Check des Fahrzeuges
Bild

Und um 13:00 war die Aufstellung zum Start angesagt und die ersten Zwei Trainingsläufe standen an.

1. Trainingslauf
Null Traktion, Fahrer hat keine Ahnung was er mit der Situation anfangen soll. :bonk:
Der erste Eindruck war eher irritirend als eine Offenbarung, es fühlte sich an als könnte die Front keine Traktion auf den Boden bringen.
Ich hatte erwartet dass sich ein merklicher Unterschied zum bisherigen Fahrverhalten bemerkbar macht, ich konnte aber nur Untersteuern feststellen. :?

-->Aussen Video<---
Bild

-->Onboard Video<---
Bild


2. Trainingslauf
Keine Verbesserung. Waren es die Reifen die praktisch neu waren und noch kaum gefahren?
Mache ich etwas falsch? Spureinstellung falsch? Viele Fragen auf die Ich keine Antwort hatte.

Leider habe ich vergessen die Onboard Kamera einzuschalten :oops:

--->Aussen Video<---
Bild

1. Wertungslauf
Ich war etwas desillusioniert, wusste nicht wo der Fehler lag, Zeiten wusste ich nicht welche ich gefahren bin aber es fühlte sich langsam an :?
Gut wenigstens noch 3 Mal fahren, hoffen dass vielleicht die Reifen etwas besser greifen da sie nun doch schon etwas benutzt wurden.

Wieder vergass ich die Kamera einzuschalten was ich selbst schon bereue da ich einen massiven Fehler gemacht hatte und gerne wüsste was geschah. :shock:
gegen Ende der Strecke hatte ich das Gefühl ich hätte den dreh raus und war plötzlich viel zu schnell.
Ich schaffte die letzte Kurve nicht und fuhr mit blockierender Vorderachse quer durch das Ziel bzw. am Zeil vorbei.

Grün: OK / Rot: meine Route :mrgreen:
Bild

--->Aussen Video 1<---
--->Aussen Video 2<---
Bild

2. Wertungslauf
Die Geschwindigkeit nahm zu ich merkte dass ich meinen Fahrstil ändern musste. Mir war nicht bewusst wie drastisch man sich dem Sperrdiff
anpassen musste um zügig zu sein. Komplett vom Gas gehen resultierte umgehend in Untersteuern was in diesem Falle zu vermeiden war. Ich versuchte
flüssiger zu fahren und immer ein wenig auf dem Gasspedal zu stehen damit ich immer "auf zug" fahren konnte. Und siehe da es funktionierte :)

--->Onboard Video<---
Bild

--->Aussen Video 1<---
--->Aussen Video 2<---
Bild

3. Wertungslauf
Ok der Fall war klar, es lag an mir :wall:
Ich wusste nun was möglich war wenn ich mich umgewöhne und versuchte das beste daraus zu machen. Die Runde flog und einige Kurven die ich
vorher noch mit einem Bremsen-tipper anfuhr war jetzt Vollgas angesagt! Die Lekung ist brutal man kämpft förmlich mit dem Wagen um ihn in der Spur zu halten, die
Strecke wird plötzlich zur reinen Hügelpiste aber es macht Spass und ich kann mich nachdem ich endlich weiss wie ich die Kiste bewegen muss den etwas lauten
"Freudeausdruck" am Schluss nicht verkneifen. :mrgreen: *yeeeeehaaaaa*

--->Onboard Video<---
Bild

--->Aussen Video 1<---
--->Aussen Video 2<---
Bild

Der Zweck des Rennen war also erfüllt, ich weiss nun wie ich umzugehen habe mit dem Vehikel. Ich denke es wäre sicherlich mehr drin gewesen
aber es hat sicherlich noch das eine oder andere Training nötig für mich um richtig schnell zu werden. Muss hoffentlich nicht zu lange warten bis sich
die nächste Gelegenheit bietet :)

Und nun noch zu den Fotos:

Bild

Bild

Für 3 Rad hat es leider nicht gereicht :)
Bild

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Leuten die für mich die Videos und Fotos gemacht haben!
Ich weiss es zu schätzen :wink: Danke Danke Danke!!!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Starterfeld bestand aus den Verschiedensten Fahrzeugen wovon es einige gab ohne Strassenzulassung.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich wünsche euch eine Schöne Woche
Bild

Und fahrt vorsichtig :driving: ...wenn nicht dann auf der Rennstrecke :mrgreen:
Bild

PS: Mittlerweile gibt es in diesem Thread über 1000 Bilder :shock:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 30.07.2017, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von der_Crouser » 21.05.2012, 07:00

Habe mich mal durch dein ganzes Topic gewühlt ...
Kommt gut was an Lesestoff zusammen, ebenso die bewegten Bilder !
Mir gefällt was Du da so treibst, zumal Du auch zeigst das der Corsa doch ein echt sportliches Gefährt sein kann.
Gute Arbeit, also sowohl aufs Auto bezogen, als auch die Teilnahme am Motorsport :respekt:

Wünsch dir weiterhin viel Spass und ne Portion Glück, kann man immer brauchen :wink:
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 22.05.2012, 12:48

Danke danke. :)

Den corsa sportlich bewegen ist mittlerweile ein richtiger Kraftakt, die Lenkung ist seit dem Sperrdiff extrem schwergängig, da die Kräfte die am
Lenkrad reissen für mich zur Zeit noch etwas ungewohnt sind.

:driving:
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
Big Joe
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 253
Registriert: 26.04.2010, 19:57
Fahrzeug: Corsa A C20NE
Wohnort: Fischbach bei Dahn

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Big Joe » 24.05.2012, 19:16

Der Unterschied so krass anderst mit Sperre ? :shock: hätte ich nie gedacht
Hubraum statt Spoiler !!!

Mein Bock:
corsa-galerie-f18/corsa-a-mein-corsa-a- ... 34921.html

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 24.05.2012, 19:29

Noch etwas zum Schmunzeln:

Da ich eigentlich ja schon Glücklich war dass ich fahren konnte, hatte ich meinen kleinen Flitzer nach dem Rennen wieder auf den Anhänger
geladen und mich darauf auch schon bald auf den Weimweg gemacht. Die gefahrernen Zeiten hatten mich nicht sonderlich interessiert
somit war ich um so mehr überrascht dass ich einige Tage später ein Email erhalten habe worin stand:

"Bei mir steht noch ein Pokal für dich ...würde mich freuen, wenn du den mal abholen kommst."
:schock:

Ich habe einen Pokal gewonnen? kann nicht sein :mrgreen:
Den Pokal habe ich dann auch abgeholt. Da das erste Drittel des Starterfeldes pokalberechtigt war und ich 5ter von 19 Fahrern war, wurde ich
somit glücklicher Empfänger eines kleinen Pokals. :)

Bild

Hier noch die Rangliste mit allen Teilnehmern welche gefahren sind in der selben Kategorie.
Bild

Man merke sich also: bis zur Preisverleihung warten, kann ja sein dass man doch noch etwas gewinnt :mrgreen:

Und vielen Dank an den netten Polofahrer (VW 3010) der mir den Pokal mitgenommen hat! :dafür:
Der Unterschied so krass anderst mit Sperre ? :shock: hätte ich nie gedacht
Ich ehrlich gesagt auch nicht, aber ich kann dir versichern du wirst dein Auto nicht wiedererkennen nachdem du eins
eingebaut hast und den bisherigen Fahrstil kannst du gleich über Bord werfen :mrgreen:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 30.07.2017, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
Veccitarier
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 466
Registriert: 08.12.2011, 23:21
Fahrzeug: Corsa A 1.0 10sOHV

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Veccitarier » 24.05.2012, 21:17

Glückwunsch!
:dafür: :saufen: :driving:
I LOVE MY VECCI

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von der_Crouser » 24.05.2012, 23:10

Na siehste, warst doch gut dabei :wink:
Mein Glückwunsch !
Noch ein wenig üben zwecks der Sperre, dann krallste dir beim nächsten mal auch noch den Civic :mrgreen:
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
JC88
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 478
Registriert: 12.05.2011, 15:49
Fahrzeug: Astra H GTC
Wohnort: Detmold
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von JC88 » 25.05.2012, 08:53

Yeah! Glückwunsch zum Pokal! Geile Sache :mrgreen:

Benutzeravatar
Heitzerrr
Corsafahrer
Corsafahrer
Beiträge: 228
Registriert: 04.09.2009, 17:54
Fahrzeug: Corsa A CC 1,2
Wohnort: 38820 Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Heitzerrr » 25.05.2012, 17:25

Auch von mir Glückwunsch.
Gruß Heitzer

Meine Webseite
http://heitzers-corsa.de.tl

Benutzeravatar
FROGGS
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1027
Registriert: 23.04.2004, 09:26
Wohnort: Gera + Teltow
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von FROGGS » 26.05.2012, 15:34

Deine Videos sind echt cool! Gibts irgendwas, damit man die aktuelle Geschwindigkeit sieht? Du klingst ja sehr schnell, aber so richtig einschätzen kann mans ja leider nicht...

Wenn solche Technik zu teuer ist gibts vielleicht eine Forensammelaktion. *g*

Ich vote also: "ExTrEmeOc braucht einen Flightrecorder!"
Projekt: Corsa A 2L 8V,
Features in Arbeit: Automatik, Servo, Klima, höhenverst. Lenkrad, ABS, 256x24 VA, Scheibenbremsen HA, Glasschiebehubdach, Ausstellfenster (grüncolor)

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 27.05.2012, 19:09

Danke Leute, ich bin hin und weg :oops:
Ich vote also: "ExTrEmeOc braucht einen Flightrecorder!"
Und bei Wieviel steht der Counter? 0.00 Euro? :mrgreen:

Da gäbe es schon einige Möglichkeiten wie man Geschwindigkeit und der gleichen aufzeichnen könnte. Dies liegt aber momentan nicht in meinem Interesse, denke wird aber sicherlich auch noch kommen :wink:

So eine Woche Später, gleicher Ort.
Opel Treffen
Ich konnte es natürlich nicht lassen mit dem Gespann den Corsa dort hin zu transporieren.

Bild

Zum 30 Jahr Jubiläum konnten alle A Corsas nebeneinander Parkieren
Bild

Und hier noch mein Gefährt... mit Fuchsschwanz :scherzkeks:
Bild

Hat Spass gemacht, einige alte Bekannte treffen und neue Leute kennen lernen und etwas Fachsimpeln über den Corsa. :dafür:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 30.07.2017, 11:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Benutzeravatar
Corsa_B_92
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1158
Registriert: 15.11.2010, 15:34
Fahrzeug: Corsa B 2.0 8V
Wohnort: Berlin

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von Corsa_B_92 » 27.05.2012, 19:22

Genial was bei dir da unten los ist :) :dafür: :dafür: :dafür:

Benutzeravatar
ExTrEmeOc
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 635
Registriert: 31.05.2004, 22:42
Fahrzeug: Corsa A EJ20
Wohnort: Schweiz/ nähe Zürich
Kontaktdaten:

Re: Breiter Schweizer :)

Beitrag von ExTrEmeOc » 16.06.2012, 23:40

Hallo miteinander

Nach mehrwöchiger Abstinenz ist es hier an der Zeit das sich einmal mehr etwas verändert.
Als hier die neuste Folge von "Basteln mit ExTrEmeOc" :mrgreen:

Katalysator ersetzen


Hatte schon seit längerem einen Katalysator eines C20XE rumliegen und hatte mir auch schon länger
vorgenommen den X16XE Kat zu ersetzen.
Bild

links X16XE / rechts C20XE
Bild

Als erstes muss natürlich der 16XE Kat vom Hosenrohr getrennt werden. Musste das Verbindungsrohr
soweit vorne wie möglich durchtrennen da der 2Liter Kat nur weit vorne im Auspufftunnel genügend Platz hat.
Bild

Als erstes habe ich den Kat zusammen mit dem Hosenrohr provisorisch zusammengeschweisst
und montiert um zu sehen ob die Platzverhältnisse auch genügend sind.
Passt perfekt! 8)
Bild

Zwangsläufig wird ein neues Verbindungsrohr zwischen Kat und Mittelschalldämpfer benötigt welches ich mir
mit 63.5mm-Rohr angefertigt habe. Einen neuen 63.5mm-Flansch musste auch her damit das ganze auch
durchgehend gross im Durchmesser ist.
Bild

63.5mm Rohr: Meterware von Timms-Autoteile
63.5mm Flansch: M-Tech

Das Rohr lässt sich mühelos in die Friedrich-Motorsport Gruppe A einführen. Somit entfällt das schweissen
eines zweiten Flansches :) und das Endprodukt meines Verbindungsrohrs sieht folgendermassen aus.
Bild

Sitzt satt und kann von Hand bewegt werden.
Bild

Katalysator zusammen mit dem Hosenrohr verschweisst und die ganze Konstruktion montiert.
Bild

Nicht tiefer als der Originalkat und kommt oben nicht an. 8)
Bild

Fahreindruck

Ganz ehrlich ich kann rein Leistungstechnisch keinen Unterschied feststellen, weder positiv noch negativ. :gruebel:
Was sich aber sicherlich ändert ist die Tonkulisse. Es wird etwas dumpfer und die Willigkeit mit Schüssen
aus dem Entopf auf sich Aufmerksam zu machen nimmt drastisch zu.

Schönes Wochenende!

*Bumm-Paff-Peng-Bumm* :mrgreen:
Zuletzt geändert von ExTrEmeOc am 30.07.2017, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Auto das die ganze Zeit funktioniert zeigt, dass was Charles Babbage die "unfehlbarer Sicherheit der Maschine" nannte. Aber ein Auto, das zusammenbricht, überhitzt und aussetzt wenn es bewegt werden sollte, zeigt besonders menschliche Qualitäten.

Weitere Informationen zum Corsa-Projekt unter: http://www.extreme-garage.ch

Antworten

Zurück zu „Corsa A (Baujahr 1982-1993)“