Antriebswellen f13 1.2er an f20

Lenkung, Federn, Stoßdämpfer, Achskomponenten, Felgen, Reifen, etc. (Corsa A)
Antworten
zwanzischmark
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 114
Registriert: 03.10.2012, 21:59
Fahrzeug: Corsa A GSI 98Ps
Wohnort: Nahe Berlin

Antriebswellen f13 1.2er an f20

Beitrag von zwanzischmark » 18.11.2016, 17:03

Hallo.

Ich war jetz einfach mal so frech und habe die suche nicht genutzt.

Ich habe beim 1.6 gsi die antriebswellen vom 1.2er genommen , zusammen mit f13.
Die haben ja 1:1 gepasst und halten auch am 1.6er

Wenn ich nun ein f20 mit c20xe nutzen will , kann ich dann die 1.2er wellen behalten?
Da gibt es ja die gelenke vom asona oder nexia irgentwie , die ich dann nehmen kann oder?

Kann mir das einer bitte kurz erklären , wie ich die zusammen bauen muss bzw ob es denn überhaupt geht. Oder ob ich andere wellen brauche.

Mfg der faule ^^

Benutzeravatar
p3mz
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 194
Registriert: 29.08.2012, 20:02
Fahrzeug: Corsa A C20XE
Wohnort: Berlin

Re: Antriebswellen f13 1.2er an f20

Beitrag von p3mz » 09.12.2016, 03:27

Hallo du faule Socke,

für dein Vorhaben bräuchtest du erstmal Antriebswellen mit einer 22er Verzahnung, da gibt es nämlich Unterschiede.
Die Wellen mit 22er Verzahnung wurden, soweit ich das weiß, nur beim Gsi und Diesel verbaut.
Auf diese kannst du dann die Innengelenke vom Kadett oder Nexia stecken, viel mehr Aufwand ist das gar nicht.

Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass mein Kumpel die damals auch in seinem XE verbaut hat und der öfters mal auf'n Pinsel gelatscht hat. :mrgreen:

Ansonsten versuch gebraucht welche über die Corsaforen zu beziehen, ich habe damals knapp 180€ für meine bezahlt, das kann man denke ich verkraften.

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Räder und Bremsen (Corsa A)“