Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa D)
Antworten
Carino
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2016, 23:39

Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Carino » 18.12.2016, 23:51

Hallo,

dies ist mein erster Beitrag in dem Forum. Erstmal vielen Dank, dass ich mich hier zu meinen Problemen äußern kann. Entschuldigt bitte wenn die Fragen sehr banal sind, habe nicht die große Ahnung von Autos im Allgemeinen. Jedenfalls noch nicht :)

Ich habe vorgestern einen Opel Corsa D gekauft, den mit 90PS und der Verkäufer meinte das Rasseln des Motors ist eher ein akustisches Problem. Man könnte die Steuerkette tauschen, müsste es aber nicht. Hierzu werde ich mir wohl eine Meinung beim Opelfachbetrieb holen. Kann man vorab prüfen ob ein Tausch notwenig ist oder ob das Nageln noch im "normalen" Bereich liegt?

Und kann man ein bestimmtes Öl nehmen, das das Rasseln etwas minimiert?

Laut dem Serviceheft wurde GM-LL-A-025 bei 5 W30 eingefüllt. Im Serviceheft steht:
GM-LL-A-025 5W-30 (0W-30, 0W-40, 5W-30, 5W-40)
Das heißt ich kann mir die Viskosität aussuchen? Welche ist für die Steuerkette am geeignetsten?

Und mir ist außerdem aufgefallen, dass der Kühlwasserbehälter leer ist - es gab auch eine Warnung im Display. Auffüllen kann ich das, aber es muss ja einen Grund haben wieso es leer ist. Gibt es da mögliche Gründe?

Ich ärgere mich gerade, dass ich scheinbar nicht den besten Deal mit dem neuen Wagen abgeschlossen habe, aber da muss ich jetzt durch und ihn wieder flott bekommen und hoffe auf eure Meinungen.

Danke sehr und viele Grüße,
Carino

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3471
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Corsa Black Mamba » 19.12.2016, 06:57

Moin. Erstmal, bei Opel wurden früher schon Motoren mit Ketten gebaut, da kennen sich die Rüsselsheimer eigentlich gut mit aus, allerdings waren das damals allerdings Duplexketten, während heut ausschließlich Simplexketten zum Einsatz kommen. Ein Wechsel ist dann nötig, wenn die Kette sich übermäßig gelängt hat oder die Glieder soweit geschädigt sind, so das sie die Nockenwellenzahnräder beschädigen. Der Vorteil von dem Öl mit der niederen Viskosität liegt darin, das es dünnflüssiger ist und deswegen die Schmierstellen im Motor schneller erreicht, dafür aber auch schneller in die Ölwannne zurückläuft.
Wegen dem Kühlwasser mußt du mal genau schauen, ob du irgendwo Wasserverlust feststellen kannst, auf jeden Fall solltest du den Behälter mal bis zur Makierung Max auffüllen. Und den richtigen Frostschutz verwenden. Opel verwendet soweit ich weiss den roten aktuell.
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4612
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von CCSS » 20.12.2016, 14:57

Servus.

Zum Öl: das ist realtiv egal.

Die erste Zahl vor dem "W" sagt ja nur, wie flüssig das Öl bei niedrigen Temperaturen ist: bedeutet ein 0WX sorgt für eine schnellere Versorgung des Kettenspanners nach dem Start, als es ein 10WX tun würde.

Bei den in Deutschland üblichen Temperaturen reicht aber ein 5WX aus.

Die Zahl hinter dem "W" gibt hingegen die Konsistenz im warmen Zustand an - hier genügt ein W30 vollkommen.

Erfahrungen beim Corsa D 1.2 16V: Unterschied zwischen 0W40 und 10W40: im Kaltstart wird die Kette ein wenig schneller ruhiger, im warmen kein Unterschied. Auch zwischen einem 10W40 und einem 5W30 ist akustisch kein Unterschied auszumachen.

Von daher hau ein 5W30 rein und gut ist! :)

Den grad des Verschleisses kann man ohne Steuerkettengehäuseabbau und nachmessen der Kette mittels einer Leere nicht bestimmen.

Grob allerdings am Geräusch: du wirfst den Motor kalt und und zählst mit, wie lange es dauert bis das harte Steuerkettenrasseln kurz nach dem Start anhält.2 bis 3 Sekunden gehen, danach muss es aber deutlich leiser werden.

Je länger das Rasseln anhält und je weniger leiser es dann sprunghaft wird (im Moment der Geräuschsabnahme spannt sich die Kette durch den Öldruckbeaufschlagten hydraulischen Kettenspanner), desto größer ist der Verschleiss.

Ich weiß wie es klingt, wenn die Kette defintiv neu muss. Und glaub mir: das merkst du schon! :mrgreen:

Keine Panik übrigens bezüglich des leeren Behälters: ich habe den Corsa D meiner Freundin auch so gekauft (optisch keine Undichtigkeit zu sehen, Motor lief normal): hinterher stellte sich heraus, das einfach nur nie was nachgekippt worden ist.

In den letzten 55000km ist nix an Wasser verschwunden.

Daher hat Reiner schon recht: auffüllen, beobachten!
Gruss Sebi

Carino
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2016, 23:39

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Carino » 21.12.2016, 22:26

Hallo ihr Beiden und vielen Dank für eure Einschätzung! Das hat mir sehr weitergeholfen :)

Ich werde die Sekunden mal zählen. Meine aber, dass es wirklich nicht länger ist, aber er nagelt schon ziemlich, eben wie ein Diesel. Während der Fahrt, wenn er warm ist wird es aber besser.

10W40 hätte ich noch vom Vectra vorrätig und würde das einfach mal nachkippen und in Zukunft 5W30 kaufen. Einen Ölwechsel würde ich wohl auch mal durchführen - im Motorraum sehe ich keinen Zettel wann er das letzte mal gemacht wurde. Laut Scheckheft vor 10.000km.

Viele Grüße, Carino

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4612
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von CCSS » 23.12.2016, 20:28

Im Leerlauf höre ich den Motor des Corsa D meiner Freundin auch nageln - aber alles im Rahmen.

Leider sind Kettenmotoren per se schonmal keine Leisetreter und mit erhöhter Laufleistung ( in meinem Fall aktuell 130000km) erst recht nicht.

Wobei mein alter Corsa B Kettenmotor (Vorgänger vom Corsa D 1.2l Motor) bei derselben Laufleistung viel leiser gewesen ist. :gruebel:

Ölwechselintervall ist übrigens 150000km! :)
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3471
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Corsa Black Mamba » 24.12.2016, 12:13

CCSS hat geschrieben:
Ölwechselintervall ist übrigens 150000km! :)
Jetzt hab ich gedacht, ich bin schon geizig, weil ich Ölwechsel immer so gemacht hab, qann ich mal Zeit und Lust hatte. Aber 150000 km? Man da wäre ich ja mit 2 Ölwechseln das ganze Motorleben hin gekommen. Hab minimum das 3 fache gehabt, so eine Verschwendung. :mrgreen:
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Carino
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 6
Registriert: 18.12.2016, 23:39

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Carino » 24.12.2016, 12:30

Ich vermute mal er meine 15.000 oder? ;)

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4612
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von CCSS » 24.12.2016, 13:22

Ne Leute, natürlich 150000 - man muss sparen wo man kann! :mrgreen:


Der Motor sieht dann zwar so aus, wie unten auf dem Bild, aber hauptsache wenig investiert. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
1.jpg
Audi TT 3.2 V6 - 134000km ohne Ölwechsel
Gruss Sebi

Copperhead
Echter Corsafan
Echter Corsafan
Beiträge: 1393
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von Copperhead » 24.12.2016, 18:15

Ach du heilige Sch... :schock:
Lief das Teil noch?
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4612
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Frage zur Steuerkette, Kühlwasser und gutem Öl

Beitrag von CCSS » 26.12.2016, 17:05

Copperhead hat geschrieben:Ach du heilige Sch... :schock:
Lief das Teil noch?

Das kann ich dir leider nicht sagen. :mrgreen:
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa D)“