Fahrwerk + Spurverbreiterung

Fragen zu Eintragungen bei den Prüfeinrichtungen (TÜV, DEKRA, GTÜ, etc.)
Antworten
Benutzeravatar
Manuel1207
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2016, 09:48

Fahrwerk + Spurverbreiterung

Beitrag von Manuel1207 » 05.03.2017, 21:05

Moin Moin,
ich spiele momentan mit dem Gedanken mir ein H&R Cupkit Sportfahrwerk 60/40 zu besorgen, allerdings mit einer Spurverbreiterung pro Achse 40mm. Hat da jemand irgendwelche Erfahrung bezüglich TÜV ?
Fahrzeug Corsa B 1,0L Maschine
Felgen wären Original Opel Felgen 14" 165/65 Reifen


Danke für die Antworten

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4621
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Fahrwerk + Spurverbreiterung

Beitrag von CCSS » 05.03.2017, 23:19

Abend.

In der ABE der Spurverbreiterung steht drin, welche Auflagen für 40mm / Achse gelten.

Da steht dann auch, ob das mit der von dir angestrebten Tieferlegung und auch den Rädern möglich ist.
Gruss Sebi

wolle1982
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 176
Registriert: 10.09.2015, 07:05

Re: Fahrwerk + Spurverbreiterung

Beitrag von wolle1982 » 07.03.2017, 07:28

Ich hatte in meinem alten corsa zwar kein h&r sondern TA Technik aber auch in 60/40. Deine besagte Rad/Reifenkombi hatte ich dort auch drauf in et49. Bin dann auf 7x15 mit 195/45r15 in et35 gewechselt. Das ging noch, aber mehr ging ohne bördeln definitiv nicht.
Worauf ich hinaus will ist das 40mm pro Achse wohl zuviel sein wird. Und spurverbreiterung an der VA mit 40mm ist Fahrwerkstechnisch ganz großer Unfug. Optisch toll, technisch Unfug.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Benutzeravatar
Manuel1207
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2016, 09:48

Re: Fahrwerk + Spurverbreiterung

Beitrag von Manuel1207 » 07.03.2017, 18:34

wolle1982 hat geschrieben:Ich hatte in meinem alten corsa zwar kein h&r sondern TA Technik aber auch in 60/40. Deine besagte Rad/Reifenkombi hatte ich dort auch drauf in et49. Bin dann auf 7x15 mit 195/45r15 in et35 gewechselt. Das ging noch, aber mehr ging ohne bördeln definitiv nicht.
Worauf ich hinaus will ist das 40mm pro Achse wohl zuviel sein wird. Und spurverbreiterung an der VA mit 40mm ist Fahrwerkstechnisch ganz großer Unfug. Optisch toll, technisch Unfug.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Was hältst du denn für Technisch sinnvoll ? 30mm pro Achse oder doch schon weniger ? :O

wolle1982
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 176
Registriert: 10.09.2015, 07:05

Re: Fahrwerk + Spurverbreiterung

Beitrag von wolle1982 » 07.03.2017, 18:46

An der VA würde ich gar nix machen. Ich hatte das in einem Beitrag hier schon alles geschrieben das eine Verbreiterung an der VA fast nur negative Aspekte hat in Bezug auf das Fahrverhalten im Grenzbereich bzw in Gefahrensituationen. Will das nicht nochmal abspulen. Empfehlung ist einfach die Spur an der VA nicht so extrem zu verbreitern.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Technische Abnahmen“