Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

der Bereich für den Lastenesel auf Basis des OPEL Corsa
Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Hallo,

ein Mitarbeiter fährt einen Opel Combo, der heute liegen geblieben ist, weil die Räder vorne blockiert haben.

Räder waren heiß. Ich hab mir die Bremsflüssigkeit angeguckt und festgestellt, dass die ganz milchig ist, sieht also nach Wasser aus? Wurde allerdings Ende letzten Jahres getauscht.

Nachdem alles abgekühlt war, fuhr der Combo wieder ganz normal.

Was kann das sein? Wenn die Flüssigkeit zuviel Wasser hat und kocht, sollte doch eigentlich der Bremsdruck weich werden bzw. verschwinden?

Viele Grüße
Patrick
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Übrigens geht die Bremse nicht fest, wenn man einfach fährt ohne zu bremsen. Fährt man normal, also mit Nutzung der Bremse, wird sie schnell heiß. Bremsdruck ist ziemlich weit oben am Pedal, also fast kein Spiel.
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von CCSS »

Servus.

Ich vermute, dass die Ursache der Blockade nicht eine heisse Bremse ist, sondern es umgekehrt läuft:

Die Bremse zieht sich beim fahren mehr und mehr zu und dadurch wird die Anlage warm.

Habt ihr geschaut, ob dann wirklich nur die Vorderräder schwergängig sind?

Wie sieht der Pedalblock aus: kommt das Bremspedal einwandfrei bis ganz hoch zurück?
Ist der Bremskraftverstärker in Ordnung? Es gibt Fälle in denen es Probleme mit den Unterdruckventilen gibt und somit der Kolben im Hauptbremszylinder vom Bremskraftverstärker aktiv betätigt wird.
Gruss Sebi

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Hi Sebi,

wie meinst du das, was könnte noch schwergängig werden?

Ich habe es jetzt erst geschafft, den Combo mal auf die Bühne zu nehmen. Räder gingen nur mit ganz viel Gewalt runter, auf beiden Seiten. Hat sich auf der Nabe richtig festgeglüht. Also nicht angerostet oder so, der Durchmesser Nabenloch in der Felge ist einfach für die Nabe nicht mehr groß genug.

Auffällig ist, dass der Bremsdruck schon ganz oben im Pedal ist.

Die Scheiben sehen eigentlich ok aus, Belege sind jetzt auch nicht runter.

Ich kann es mir noch nicht ganz erklären. Vielleicht hast du noch eine Idee.

Viele Grüße,
Patrick
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Weini69
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 262
Registriert: 01.11.2014, 08:01
Fahrzeug: Zafira A / Astra G
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Weini69 »

Was für ein Motor ist im Combo?

Diesel oder Benziner?

Lüftspiel am Bremspedal vorhanden? Es sollten ca. 5 bis 7 mm Weg sein, bevor das Pedal den BKV und HBZ betätigt.
Opel Zafira A Z18XE für mich, ein Astra G Z16XE für die schönste Frau der Welt, meine. Hoffentlich bald ein Corsa C Z12XE im Einsatz.....

Kfz-Mechaniker, bis 1996 bei einem FOH in Berlin. Div. Werkzeuge vorhanden, Schweisgeräte, Lenkradabzieher, Federspanner, OpCom Kompressor und Zubehör usw. Helfe gerne, solange es meine Zeit als Ehemann und Vater von zwei Söhnen zuläßt.

Matthias oder Matze

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Hallo!

Es ist ein 1,7er Diesel.

Ja, gefühlt ist da keine Luft im Pedal.
Ich habe jetzt noch den ABS Block getauscht, aber weiterhin dasselbe Problem.

Ich fasse zusammen:

Bremssattel rechts vorne geht nicht zurück (ist schon der 3.), dadurch wird die Bremse heiß.

Getauscht:
HBZ, BKV, ABS-Block, Bremsflüssigkeit natürlich, Bremssattel, Belege

Mir gehen die Ideen aus...

Danke und Grüße,
Patrick
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Ich hab das jetzt nochmal alles auseinandergebaut.
Den rechten Sattel kann man auch nicht mit Werkzeug zurückdrücken mit einem Bremskolbenrücksteller.
Die linke Seite funktioniert natürlich tadellos. Nein, die Sättel haben keine Drehrichtung beim Zurückdrücken.

Erst, wenn ich die Bremsleitung rechts abmache, dann kann ich ihn sauber zurückdrücken.
Was solls denn jetzt noch sein? Die Leitung? Dann würde das doch aber erst gar nicht bremsen. Wieso sollte die nur in eine Richtung "durchlassen" ?? Ich verstehe das wirklich nicht..
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von CCSS »

Interessante Sache.

Ersteinmal ist es ja so:

Am HBZ liegt doppelt Druck an: einmal Diagonal vorne rechts/ hinten links und vorne links/ hinten rechts.

Bei den älteren Corsa mit beladungsabhängigem Bremsdruckminderer war es leer so, dass vorne immer mehr Bremsdruck anlag, als hinten.

Bei den ABS Fahrzeugen ist der Bremsdruck in den Leitungen gleich, blockade hinten verhindert das ABS.


Im ersten Beitrag hieß es ja, dass vorne beide Bremsen heiss werden, das ist nun also nicht mehr so?


Dann ist zumindest schonmal klar zu sagen, dass das Problem in der Leitung, dem Sattel bzw. im Ventilblock des ABS liegen muss. Sattel und ABS Block sind getauscht, verbleibt die Leitung.

Grund wieso die Bremse beim aktiven Bremsen funktioniert, aber dann hängen bleibt, ist der hohe Bremsdruck: in der Anlage entstehen mindestens 50bar, bei neueren Fahrzeugen auch gerne mal 150bar: damit drückst du locker durch eine zugeqollene Bremsleitung durch.

Andersrum geht es dann aber nicht mehr. Dieser Fehler tritt gerne bei Motorrädern auf, die längere Gummibremsleitungen haben.

Du musst das Problem nun genauer eingrenzen:

Erste Station, wenn die Bremse fest ist: die Verbindung vom Bremsschlauch zur festen Leitung öffnen: tritt hier sofort Flüssigkeit aus und die Bremse wird frei, ist dein Bremsschlauch schonmal durchgängig.

Wieder zuschrauben und die Bremse "festbremsen". Nächste Station ist die zum Rad vorne RE passende Leitung am Hydroaggreat (ABS).
Kannst du dort öffnen, ohne das die Bremse frei wird, ist die Metallleitung dicht.

Wird die Bremse beim öffnen sofort frei, bleibt wieder nur das ABS. Danach kommt ja direkt der HBZ: und läge hier das Problem, wäre auch das linke Hinterrad betroffen.
Gruss Sebi

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Ja. Es wird vorne auf beiden Seiten heiß, aber offenbar ist die rechte Seite die Ursache.
Ich habs damals nur zu spät gemerkt, da war schon alles heiß.

Wenn ich das Auto auf der Bühne aber einfach laufen lasse, blockiert das rechte Rad schon leicht aber ausreichend, dass es stehen bleibt. Fixiere ich die linke Seite, dann wird die rechte Seite ziemlich schnell heiß.

Also auf der Bühne kann man sagen: linke Seite lässt sich leicht drehen, rechts schwergängig, wenn der Bremssattel drauf ist.

Ich hab mir das zwischenzeitlich mit der Bremsleitung auch durch den Kopf gehen lassen und kam ebenfalls zu dem Schluss, dass die dicht sein muss. Und klar, durch den Bremsdruck geht genug Druck durch, zurück aber nicht. Leuchtet ein.

Ich probiere das heute wieder aus. Dann gib ich nochmal eine Info :wink: :driving: Danke!
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Ich habe jetzt beide Seiten Bremsleitungen (die flexiblen) getauscht.
Problem besteht weiterhin.

Dann kann es jetzt nur noch die starre Leitung sein... ich will nicht mehr. :babble:
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von CCSS »

Das klingt dann wahrcheinlich. Aber man kann das ja testen... :mrgreen:
Gruss Sebi

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

Testen? Wie denn?
Ich denke du meinst tauschen?

Oder von lins nach rechts tauschen (am ABS-Block) und gucken, ob der Fehler mitwandert?
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von CCSS »

Wie ich oben geschrieben habe:


"Du musst das Problem nun genauer eingrenzen:

Erste Station, wenn die Bremse fest ist: die Verbindung vom Bremsschlauch zur festen Leitung öffnen: tritt hier sofort Flüssigkeit aus und die Bremse wird frei, ist dein Bremsschlauch schonmal durchgängig.

Wieder zuschrauben und die Bremse "festbremsen". Nächste Station ist die zum Rad vorne RE passende Leitung am Hydroaggreat (ABS).
Kannst du dort öffnen, ohne das die Bremse frei wird, ist die Metallleitung dicht.

Wird die Bremse beim öffnen sofort frei, bleibt wieder nur das ABS. Danach kommt ja direkt der HBZ: und läge hier das Problem, wäre auch das linke Hinterrad betroffen."

Du hast ja einmal die Verbindung Bremsschlauch > feste Leitung und oben noch die Verbindung feste Leitung > Hydroaggregat.

Wenn du oben am Hydroaggregat die Leitung des grade klemmenden Rads öffnest und da dann keine Bremsflüssigkeit aus der Leitung austritt, das Rad somit fest bleibt, ist die feste Leitung verstopft.

Den Bremsschlauch unten (ggfs. zugequollen) kann man ja nun ausschließen, da der ja neu ist.
Gruss Sebi

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5736
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von Patrick »

So, neue Erkenntnisse.
Ich habe die starre Leitung der Bremse rechts vorn getauscht. Jetzt ist wirklich einmal alles durchgetauscht:
Bremsleitung rechts vorn, Bremsleitung rechts vorn, Bremssattel, Beläge, Scheiben, ABS-Block, BKV.

Und was passiert jetzt... jetzt fahre ich 5 km und merke, dass das Ding wieder anfängt zu blockieren. Rauf auf die Bühne: ALLE Räder sind jetzt betroffen. Vorne fast gar nicht mit der Hand zu bewegen, hinten deutlich schwergängig.

Und nun? :poke:
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Bremse wird nach kurzer Fahrt heiß und blockiert

Beitrag von CCSS »

Okay.

Mal ne grundsätzliche Frage: hat die Kiste ESP?

Wenn nein: bist du mal ohne ABS gefahren (Sicherung vom ABS ziehen)?

Mechanisch wird ja wohl alles okay sein:

HBZ neu
BKV neu
Leitungen neu
Sattel neu
ABS Aggregat neu

Irgendwas behindert ja den Rückfluss von Bremsflüssigkeit.

Wird die Bremse auch fest, wenn du nur fährst, ohne die Bremse zu betätigen? Ich weiß: je nachdem wo man fährt ist das nicht so einfach... anhalten dann mal testweise vorsichtig mit der Handbremse.

Man müsste jetzt mal wissen, ob sich der Druck von selbst aufbaut, oder der Druck nach Bremsmanövern nicht mehr abgebaut wird.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Combo“