Automatischer Blockierverhinderer (ABV) "Mangelhaft"

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa B)
Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Automatischer Blockierverhinderer (ABV) "Mangelhaft"

Beitrag von der_Crouser » 09.10.2016, 17:55

ralli888 hat geschrieben:Und beim normalen Fahren merkt man auch nicht, ob der gängig oder fest ist.
Doch das kann man auch beim normalem fahren bemerken, siehe Beschreibung weiter unten.


Also ich stehe nicht im dunkeln.
Eher habe ich gerade das Gefühl das hier etwas bemängelt wurde, was aber scheinbar seinen Dienst ordnungsgemäß verrichtet.
Also nochmal zur Prüfstelle und das klären !

@ PascalK : wiederhole den Bremstest doch mal bitte auf einem sandigem Untergrund. Ideal wäre so bei 30 voll rein treten. Dann kann man sich zumindest anhand der Spuren im Sand orientieren .
Das dient einfach nur um zu sehen ob ein oder mehrer Räder in seiner Bremsleistung abweicht.
Das selbe verfahren macht sich übringens auch gut, um die Handbremse in ihrer Wirkung und Einstellung von links / rechts zu checken :wink:

Sebis einwurf bzgl. des LAB und ABS kann durchaus richtig sein. Denn ich habe auch noch keinen gesehen wenn das Fahrzeug über ABS verfügt ! Selbst unser Caravan ohne ABS hat keinen, jedoch muss ich dabei passen was die Bremsdruckminderer in den Leitungen angeht :mrgreen:
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3539
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Automatischer Blockierverhinderer (ABV) "Mangelhaft"

Beitrag von Corsa Black Mamba » 09.10.2016, 18:23

Es gab beim Corsa anfangs diese LAB´s, später dann diese Bremsdruckmindererventile. Beide hatten den selben Zweck, nämlich ein blockieren der Räder zu senken, wenn das Fahrzeug unbeladen war. Ist ja logisch bei eintlasteter Hinterachse passiert das schnell und dann kann das Fahrzeug unkontrolliert ausbrechen. Audi TT Fahrer kennen das Problem noch von den ersten Modellen. :mrgreen:
Bei Fahrzeugen mit ABS hast du das Problem ja nicht mehr, weil da das ABS ja das blockieren verhindert.
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa B)“