"Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Lenkung, Federn, Stoßdämpfer, Achskomponenten, Felgen, Reifen, etc. (Corsa C)
Antworten
schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

"Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Hallo zusammen,
ich weiß gar nicht ob Sie´s wußten:
Ich hatte die Feinheiten für den korrekten Stoßdämpfereinbau nicht mehr komplett auf dem Schirm.
Folgender Link, den ich weiterempfehle, hat mir gut geholfen. :idea:
https://aftermarket.zf.com/de/de/sachs/ ... -einbauen/

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5946
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von CCSS »

Interessant, aber sollte eigentlich jeder Wissen, der an Fahrwerken schraubt. :mrgreen:
Gruss Sebi

schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Jeder ! :shock:

schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Wenn wir schon beim Thema sind.
Ist es unbedingt notwendig beim Federbeinwechsel alle Schrauben gegen neue auszutauschen ?
Das wären zusätzliche Teilekosten von ca. 40 Euro !

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1769
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von Copperhead »

Moin,
ja, ist sinnvoll die Schrauben zu tauschen. Die werden auf Dehnung angezogen, es gibt also plastische Verformung. Wenn man das mehrmals macht, verlieren die ihre Festigkeit. Normalerweise kann man die Schrauben auch ein zweites Mal verwenden, aber mehr auch nicht.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Vielen Dank,
neue Schrauben habe ich besorgt.
Beim Einbau des Federbeins ist mit aufgefallen, dass die Vertiefung des obere Federteller auf der Mutter des Stützlagers aufliegt und deshalb der Federteller keine richtig feste Verbindung zur Karrosserie hat. Muss Stützlager und Federteller nicht festen Halt an der Karrosserie haben ?
Die Domlager anderer Hersteller haben z.B. drei Gewindebolzen zu Fixierung des Federbeins.
Ist die Mutter für das Federbeinstützlager normal flacher und kann es sein dass bei mir ab Werk eine zu hohe Mutter verbaut ist ? :gruebel:

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5946
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von CCSS »

Servus.

Hast du mal ein Bild davon? :gruebel:
Aufbau Federbein
Aufbau Federbein
Richtig zusammen gebaut ist alles, siehe Zeichnung?
Gruss Sebi

schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Alles richtig zusammengebaut !
Die Frage ist ob sich die beiden Muttern- Oberer Fedebeinteller und Gummimetalllager in der Dicke unterscheiden müssen.
Mit der Mutter die derzeit das Gummilager -bzw. das Ferderbein zusammenhält. bekomme ich keinen, oder nur schwachen Druck auf den oberen Teller im Motorraum. (Bei Angeboten kompletter Federbeine in Ebay sieht die Mutter flacher aus)
Dateianhänge
Federbein Corsa C.png

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5946
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von CCSS »

Ich meine mich zu erinnern, dass da beim Corsa C oben am Dom tatsächlich Platz ist zwischen oberem Gummi und Dom bzw. kein sehr großer Druck herrscht.

Hat mich auch ab und zu irritiert. Wenn du da fühlst und gleichzeitig das Auto anhebst, ist auch ein absenken des oberen Gummis Richtung Dom zu spüren.

An sich ist es aber auch so, dass das untere Lager die Kräfte aufnimmt und durch das Fahrzeuggewicht gegen den Dom gepresst wird. Das obere Lager soll nur bei komplett entlastetem Federbein ein nach unten klatschen verhindern (beim Rallyefahren auf Sprungkuppen beispielsweise :mrgreen: ).
Gruss Sebi

schwarzer cruiser
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 113
Registriert: 03.07.2018, 19:50
Fahrzeug: Corsa C 1,2 TP
Wohnort: Neu-Ulm

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von schwarzer cruiser »

Vielen Dank Sebi ! Ich vertraue deiner schlüssigen Erklärung und kann nun ruhigen Gewissens zur Achsvermessung fahren. :)

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5946
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: "Spannend"Stoßdämpfer einbauen

Beitrag von CCSS »

Ich habe mich nochmal ein wenig umgehört.

Tatsächlich ist es oft bei Fahrzeugen so, dass bei Erneuerung aller Teile am Dom auch der obere Teller bündig anliegt.

Aber schon recht schnell entsteht da durch Abflachung des unteren Gummilagers im Dom wieder ein Spalt - da liegen teilweise keine 10000km dazwischen.
Das tut der Funktion aber keinen Abbruch.

Will man dieses "absacken" vermeiden, könnte man PU- Teile verbauen. Das ist ein Hartkunststoff, sehr verschleissresistent.
Nachteil: der Komfort leidet ggfs. durch entstehende Knar/ Quietschgeräusche. :mrgreen:
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Räder und Bremsen (Corsa C)“