ABS-Sensorwechsel

Lenkung, Federn, Stoßdämpfer, Achskomponenten, Felgen, Reifen, etc. (Corsa E)
Antworten
Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1779
Registriert: 08.08.2015, 18:54

ABS-Sensorwechsel

Beitrag von Copperhead »

Moin,
bin zur Zeit dabei beim E-Corsa meiner Schwiegermutter die ABS-Sensoren an der Vorderachse zu wechseln, nachdem die Traktionskontrolle ein paar mal zu übereifrig war und in voller Fahrt meinte eingreifen zu müssen.
Hab gestern die alten Sensoren nicht rausbekommen. Gibt es da außer der Schraube noch was, was ich lösen muss, oder sind die einfach nur festgebacken? Bzw. gibts noch nen Trick wie man die raus bekommt?
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: ABS-Sensorwechsel

Beitrag von CCSS »

Mahlzeit.

Nein, es ist tatsächlich nur diese eine Schraube.

Leider backen die Dinger da brutal drin fest - bei mir ist das oft im Ausbohren geendet.

Auf jeden Fall mal mit Rostlöser einsprühen und dann mit einer vernünftigen Zange versuchen zu drehen. Da die du eh neu machst, ist es auch egal, wenn da was fliegen geht.

Wenn du ausbohren musst: hinterher in das Loch schauen (Spiegel, Endoskopf...) und am Rad drehen - schau dir genau den Zahnkranz des Geberrades an bzw. wenn es eine geschlosene Variante ist, die komplette Fläche des Ringes.

Ich hatte da einmal einen kuriosen ABS Fehler. Und an was lag es letzendlich? Da ist ein kleines Roststück in die Bohrung des ABS- Sensors gefallen und hing auf dem Geberrad, fuhr quasi mit rum.
Gruss Sebi

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1779
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: ABS-Sensorwechsel

Beitrag von Copperhead »

Alles klar, dann darf das schwere Gerät dran :mrgreen:
Danke für die Hilfe!
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1779
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: ABS-Sensorwechsel

Beitrag von Copperhead »

Update: Habs endlich die Zeit gefunden. Der eine Sensor ging mit Rostlöser, Rohrzange und hin und her drehen einigermaßen gut raus. Der andere ist mit der Methode direkt abgebrochen, und zwar so direkt dass ich denke der hatte eh schon einen weg. Beim ausbohren ist der dann natürlich auch auseinander gebröselt, also hab ich den Nachmittag mit Taschenlampe und Pinzette verbracht und alle Krümel aus der Radnabe gepult. Toller Spaß :bonk:
Hat aber geklappt, die neuen Sensoren tun wie sie sollen. Hat sich nur rausgestellt, dass das ruckeln und die ständig aufblinkende Spurwarnleuchte gar nichts damit zu tun hatten. Obwohl Motorseitig alles unauffällig war und beim auslesen auch alles normal aussah, war es dann doch die Zündleiste, die sporadische Zündaussetzer produziert hat. Das ruckeln hat dann die Traktionskontrolle wohl als durchdrehende oder blockierende Räder interpretiert und eingegriffen. Das hat dann anscheinend dafür gesorgt, dass der Motor sich nicht wieder beruhigt bekommen hat, außer wenn ich ihn einmal hab hochjubeln lassen. Quasi ne Rückkopplung einmal quer durch den Antriebsstrang, so ganz verstanden hab ich das Phänomen aber noch nicht.
War der seltsamste Zündfehler, der mir bisher untergekommen ist, aber Hauptsache der Karren rennt wieder :alk:
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6088
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: ABS-Sensorwechsel

Beitrag von CCSS »

Holy shit - danke für die Rückmeldung.

Opel ist da ja manchmal etwas eigen, aber wieder etwas was man sich merken sollte. Auch wenn mir die Zusammenhänge ebenfalls nicht so ganz klar sind... :mrgreen:
Gruss Sebi

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1779
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: ABS-Sensorwechsel

Beitrag von Copperhead »

Ich hab es mir so erklärt: die Zündleiste hatte ab und zu nen kurzen Aussetzer, wodurch der Motor nen Moment kein Gas angenommen hat und Leistung verloren hat (bis hierhin logisch; Wo keine Verbrennung, da keine Kraft). Der kurze Ruck an den Rädern hat dann die Traktionskontrolle bzw. ESP auf den Plan gerufen, warum auch immer. Schätze das System ist einfach etwas empfindlich eingestellt. Das ESP hat dann noch mehr Leistung weggenommen, auch wieder ruckartig. Entweder hat das dann weitere Zündaussetzer provoziert. Oder die Schubabschaltung hat ausgelöst, weil der Motor ja für den Moment quasi keine Leistung liefert und sich nach dem Aussetzer verschluckt hat oder sonstwie nicht mehr richtig anspringen wollte.
Bei näherem hinschauen hab ich auch den Grünspan an zwei der Kerzensteckern gesehen. Hätte halt doch auf mein Bauchgefühl hören sollen und mir erstmal das Kerzenbild anschauen sollen, bevor ich mir den Mist mit den ABS-Sensoren antue. Mache ich sonst immer als erstes, einfach zur Sicherheit.
Gibt aber wohl öfter Probleme mit den Zündleisten bei den früheren Baujahren beim E-Corsa. Anscheinend ist Opel erst später eingefallen, dass man die Dinger ja mal gegen eindringendes Wasser schützen könnte :alk:
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Räder und Bremsen (Corsa E)“