Fußraumbeleuchtung

Instrumente, Innenverkleidung, Sitze, etc. (Corsa C)
Antworten
Benutzeravatar
Kantholzclub
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2019, 12:20
Fahrzeug: Opel Corsa C 1.2
Wohnort: Osnabrück

Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Kantholzclub »

Moin! Das Thema kam zwar bereits tausendfach, dennoch sind noch ein paar Fragezeichen vorhanden.

Ich möchte die Fußraumbeleuchtung gerne manuell über die Innenraumbeleuchtung einschaltbar haben und dass sie angeht wenn eine Tür geöffnet wird.

Da dachte ich mir, es wäre wahrscheinlich am klügsten über den lichtschalterblock zu gehen, Einmal an braun für die Masse und rot für Dauerplus.

Ich habe in Foren gelesen dass an den Türsensor gegangen wurde, weiß jedoch schlichtweg nicht wie ich das Kabel von dort aus nach innen führen soll.

Meine Variante funktioniert so definitiv nicht, an den leds liegt es jedoch nicht, diese habe ich vorhin schon aus Frust mit meiner Handschuhfachbeleuchtung getestet. Die ist am Zigarettenanzünder angeschlossen, da ich die Fußraumbeleuchtung jedoch nicht dauerhaft anhaben möchte (und darf), ist das keine Option.

Könnte ich alternativ über die Kabel der Leselampe (einfache Ausführung) gehen? Da stellt sich mir bloß die Frage, wo laufen die Kabel her. Es sieht aus als würden sie in Richtung A-Säule auf der Fahrerseite gehen, ich habe mich jedoch noch nicht getraut die Verkleidung zu entfernen da ich möglicherweise gebrochene Clips nicht in Kauf nehmen möchte wenn ich nicht sicher weiß ob die Kabel daher verlaufen.

Was übersehe ich? 😂

Opel Corsa C 1.2 TwinPort, Bj. 2005.
Opel Corsa C 1.2 TwinPort - 2005

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Eine Besonderheit ist:
Die Innenraumleuchte liegt immer an Dauerplus, der Türsensor und der Innenlichtknopf schalten dann erst Minus/Masse dazu.

Am einfachsten holst Du Dir Plus und Minus für die LEDs direkt an/von der Innenleuchte.
Die Kabel lassen sich bestimmt am Rand des Dachhimmels entlang versteckt (untergeschoben) herunter bis zum Fussraum verlegen.

Achtung bei Selbst-Installationen:
Auf gute Isolierung und ausreichenden Kabelquerschnitt achten bzw. eine geeignete (Fein-)Sicherung am Kabelanfang einbauen.
Es besteht sonst im Fehlerfall sofort Brandgefahr, wenn Dauerplus irgendwo mit Masse in Berührung kommt.

z.B. wenn mal in der Werkstatt am Wagen gearbeitet wird und niemand mit Deinem versteckt verlegten Kabel rechnet.

Alternativ kannst Du die LEDs aber auch am Lichtschalter anschließen. Dort gibt es ebenfalls Dauerplus (für die Scheinwerfer) und das (geschaltete) Minus/Masse für das Innenlicht.
Von da ist das Kabelverlegen zum Fussraum vielleicht noch einfacher.


Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5934
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von CCSS »

Beim Corsa D habe ich mir die Spannung an den Leitungen abgegriffen, die direkt hoch zur Innenleuchte gehen.

Ich gehe davon aus, dass die beim Corsa C ebenfalls in der linken A- Säule liegen.

Da mit Plus und Masse dran und schon läuft alles. Leitungsfarben sollten Rot Plus und Gelb über Karosseriesteuergerät (BCM Modul) gesteuerte Masse sein. Dicke 0,5mm².
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Kantholzclub
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2019, 12:20
Fahrzeug: Opel Corsa C 1.2
Wohnort: Osnabrück

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Kantholzclub »

Danke erstmal für eure Antworten!
Bei Freak0815 habe ich den Belegungsplan für den Lichtschalterblock gefunden, daran habe ich mich beim Anschluss versuch auch gehalten.
Den Plan findet ihr hier; http://www.freak0815.de/Fahrzeughilfen/ ... halter.pdf
Daher bin ich halt an Rot - Dauerplus für Auffindbeleuchtung und an Braun - Masse gegangen.
Was mir gerade nur einfällt, kann es sein dass ich an Rot und Grau hätte gehen müssen, da letzteres vielleicht für die Masse der innenraumbeleuchtung steht?
Leider kann ich mit Schaltplänen nichts anfangen, wäre sonst wahrscheinlich deutlich einfacher :bonk:
Oder müsste ich tatsächlich einfach an Gelb und Braun gehen?
Es gibt so viele Möglichkeiten und das alles nur für leichte Beleuchtung. Mensch :roll:
Opel Corsa C 1.2 TwinPort - 2005

Benutzeravatar
Kantholzclub
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2019, 12:20
Fahrzeug: Opel Corsa C 1.2
Wohnort: Osnabrück

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Kantholzclub »

Inzwischen habe ich eine Lösung gefunden, ich habe + von der Tür genommen, wichtig nicht vom Türkontakt sondern von der Tür. Das ganze mit der Masse der Innenleuchte hinter der A-Säule verbunden und es wurde Licht :)
Opel Corsa C 1.2 TwinPort - 2005

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 339
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Hallo,

Grau (2) und Rot (11) am Lichtschalter wären richtig gewesen.
An Grau (2) wird nach Herausziehen des Lichtschalters die Masse (Braun, 1) durchgeschaltet.


Nun hast Du die geschaltete Masse von der Leuchte geholt - das ist ja okay.
Aber dort in der Lampe hättest Du ebenso auch "+" anzapfen können.
Deine LEDs wären dann direkt parallel zur Innenleuchte geschaltet.


Ich verstehe aber nicht:
Was ist (bzw. wo genau gibt es) "+ von der Tür"?


Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Benutzeravatar
Kantholzclub
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2019, 12:20
Fahrzeug: Opel Corsa C 1.2
Wohnort: Osnabrück

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Kantholzclub »

Naja zur Tür verläuft auch Dauerplus, muss ja allein schon dadurch dass ich meine Scheiben ohne Zündung noch hochfahren kann, wahrscheinlich auch für die Funkverriegelung. Diese konnte ich Unterhalb der A-Säule (dort ist eine Öffnung in der das ganze zur Tür geht) abgreifen und anschließen. Warum es mit den Kabeln der Innenraumleuchte nicht ging ist mir trotzdem schleierhaft, muss aber auch zugeben dass ich bei Opel nicht mehr viel Hinterfrage. Kurz Offtopic, ich habe letzten Monat die Batterie getauscht und dafür irrsinnig viel Zeit gebraucht da diese mit einer Plastikmutter gekontert wird. Einen Wasserschaden durch den BCM Deckel bzw eine Platte hinter dem BKV hatte er auch schon.
Von daher gilt für mich "Typisch Opel". :wtf: :)

Im Übrigen, geschaltet wird das ganze dennoch mit der Innenraumleuchte, also die Fußraumbeleuchtung geht nur an, wenn Türen auf sind, aufgeschlossen wird oder halt der Lichtschalter betätigt wird. Also am Ende genauso wie ich es wollte und vorallem Legal :)
Opel Corsa C 1.2 TwinPort - 2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5934
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von CCSS »

Servus.

Am Lichtschalter findest du auch nicht alle benötigten Kabel.

Rot wäre richtig gewesen (Dauerplus), Gegenseite dann geschaltete Masse. Die hast du ja gefunden, also ist alles okay.

Ist übrigens auch nicht "typisch Opel", sondern eine ganz normale Schaltung. :wink:

Bei dem BCM Wasserschaden kann ich dir allerdings nicht widersprechen... :mrgreen:
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Kantholzclub
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 11
Registriert: 23.02.2019, 12:20
Fahrzeug: Opel Corsa C 1.2
Wohnort: Osnabrück

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von Kantholzclub »

Stimmt schon, liegt sicherlich nicht nur an Opel.
Eher das allgemeine Problem dass man am besten noch zum tanken in die Werkstatt muss 😂
Eines muss ich dem ganzen aber lassen, das Erfolgserlebnis ist am Ende umso größer 😁
Und unterm Strich, auch wenn man einen Corsa C an jeder Ecke sieht, es ist einfach ein schönes Auto. Umso schöner wenn er von Chrom befreit wurde und in voller schwarzer Pracht erstrahlt 😂 wobei das natürlich auch Geschmackssache ist! 😊
Ich bedanke mich aber herzlichst für eure Hilfe!!
Opel Corsa C 1.2 TwinPort - 2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5934
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Fußraumbeleuchtung

Beitrag von CCSS »

Ich finde das die Opel Corsa C auch immer seltener werden.

Immerhin sterben die nicht den Rosttod wie die Corsa B, sondern werden hinterher einfach des Alters wegen verschrottet.

Hoffentlich gibst du deinen nicht so schnell ab, immerhin biste ja hartnäckig was Basteleien am Corsa C angeht... :mrgreen:
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Innenraum (Corsa C)“