schlechter Motorlauf nach Diagnose

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa A)
Antworten
Clemenz
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 30
Registriert: 19.10.2018, 19:00

schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Clemenz »

Liebe Forumsgemeinde,

ich blick mich momentan nicht ganz durch, weshalb ich ein paar Fragen habe, ich hoffe die Antworten hier zu finden. Suchfunktion hat auf die Schnelle nichts ausgespuckt, sorry falls es doch schon mal besprochen wurde.

Vorgeschichte:

Bereits länger hatte ich bei meinem Corsa A, 1.4i (C14NZ) einen Fehler via Motorkontrolleuchte im Steuergerät (ging jeweils nur kurz auf der Autobahn an, dann wieder aus, - Lehrlaufdrehzahlregler ohne Symptome) dann kam eine defekte ZKD dazu, die ich dann mitsamt allen neuen Dichtungen und ZKSchrauben wechselte.

Ähnlich wie vorher (also immer wieder nur kurz, nie dauerhaft) ist dann wieder die Motorkontrolleuchte angegangen. Deshalb habe ich den gleich nochmal ausgeblinkt.
Ergebnis: 44 - Lambdasonde Gemisch zu mager.

Nachdem ich den Fehler ausgeblinkt hatte, wollte ich (da ja bis dahin der Motor gelaufen ist) mein Auto aus der Werkstatt stellen, jedoch ruckelt der Motor jetzt, gas nimmt er im unteren Bereich sehr widerwillig an, erst mit der Drehzahl geht er hoch.

Ich hatte zwar mit der Brücke fürs Ausblinken kurz gestartet, als der Fehler erstmals aufgetreten ist, jedoch ergibt sich mir logisch kein Zusammenhang zwischen Diagnoseleitung und Masse mit einem veränderten Motorlauf (bitte um Korrektur falls ich hier falsch liege)

Nun zu den Fragen:

- Hat jetzt mein Leerlaufregler endgültig aufgegeben?

- Sollte der Motor bei defektem Leerlaufregler nicht eher absterben als zu stottern?

- Muss derselbe Leerlaufregler verbaut werden? Am verbauten Regler ist ein "C" mit Punkt, hab noch eines mit einem "D" herumliegen, da ist aber auch die Form anders. (konisch mit geradem Ende, ohne Spitze bzw kegelförmig in 2 Winkeln mit Spitze) oder läuft die richtige Einstellung über das Steuergerät?

Vielen Dank im Voraus
und eine schöne Woche!
Clemenz

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1772
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Copperhead »

Moin,
klingt für mich eher nach Luft- oder Spritversorgung, das könnte auch den Lambdafehler verursachen. Die üblichen Verdächtigen wären Benzinfilter und Falschluft, wurde darauf schon mal geprüft?
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Clemenz
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 30
Registriert: 19.10.2018, 19:00

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Clemenz »

Nachdem der Leerlaufregler ja im Fehlerspeicher war hab ich den jetzt mal auf Verdacht getauscht, Motor läuft zwar besser, auch der Leerlauf wird merkbar geregelt, das Problem hab ich aber immer noch.

Falschluft wäre zwar möglich, aber nachdem ich den halben Motor wegen ZKD zerlegt hatte, wäre es logischer wenn das Problem von Anfang an (direkt nach dem Zusammenbau) begonnen hätte. Ich werde es aber dennoch prüfen.

Wo liegt denn der Filter beim Corsa? Im Tank oder hat der irgendwo einen Inlinefilter?

Danke für die Tipps!

Clemenz
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 30
Registriert: 19.10.2018, 19:00

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Clemenz »

Filter gefunden, hab ich gleich mit nem Universalfilter gegen geprüft , den kann ich ausschließen,

Hab mit Starterspray mehrfach nach Falschluft geprüft und nichts gefunden.

Benzin kommt durch den Filter genug bis zur der Einspritzungszuleitung, Menge hab ich jetzt nicht abgemessen aber das wird auf jeden Fall passen.

Ich habe, da es sowieso an der Zeit war, gleich Verteilerkappe, Läufer, Zündkabel und Kerzen bestellt,

Möglicherweise ja noch die Lambdasonde, sonst ist ja an dem Corsa nicht mehr viel dran.

Schönen Abend

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1772
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Copperhead »

Moin,
Zieht der Motor denn noch normal oder gibt es nen Leistungsverlust? In dem Fall wär die Einspritzdüse noch ein Kandidat.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6011
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von CCSS »

Ein Stottern im unteren Drehzahlbereich mit ruckelndem / trägen Ansprechen kann auf die Zündung hinweisen.

Hatte ich auch ein paar Mal: ein mal Kabel, dann Zündspule - äusserste sich sehr ähnlich.

Ein defekter Leerlaufregler sorgt eher für Motorsägen, zu hoch, zu niedrig drehen bis absterben. Ruckeln ist eher untypisch (es sei denn der Motor kommt deutlich unter seine eigentliche Leerlaufdrehzahl).

Du machst ja jetzt erstmal die Zündanlage bis auf Zündspule neu - mal schauen, ob sich da was verbessert.
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 388
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Druckwelle »

Hallo Clemenz ,

das klingt nach Zündaussetzern auf mindestens einem Zylinder.
Prüfe doch vorher trotzdem mal, ob überall Zündspannung ankommt und ob sämtliche Verbindungskontakte okay/sauber sind.
Dann weisst Du es immerhin genau und kannst nach Erneuerung der Zündanlage sicher sein, den Fehler beseitigt zu haben.

Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Clemenz
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 30
Registriert: 19.10.2018, 19:00

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Clemenz »

Erstmal herzlichen Dank für eure Tipps!

Das Problem ist mittlerweile behoben!
Dürfte an einem defekten Zündkabel gelegen haben. Darum auch hin und wieder da und mal nicht, lag das Kabel richtig, hat die Zündung funktioniert.

Danke nochmal und alles Gute für das neue Jahr!

Liebe Grüße
Clemenz

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 388
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von Druckwelle »

Hallo Clemenz,
mein Glückwunsch zur Problembehebung
und Dankeschön für die Rückmeldung. :)

Gruß,Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6011
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: schlechter Motorlauf nach Diagnose

Beitrag von CCSS »

Sauber!

Das war ja einfach und auch von mir danke für die Rückmeldung. Ist nicht selbstverständlich. :)
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa A)“