Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa B)
Antworten
_CSeppi
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2019, 11:07

Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von _CSeppi »

Hallo zusammen,

habe mir als Projekt wieder n Corsa B geholt.
Der erste Vorfacelift B.

Schon ein echt krasser Unterschied, der X12XE fährt dagegen wie ein recht modernes Auto.

Naja jedenfalls ist der allgemeinzustand top, kein Rost, Getriebe aber iwie geschrottet oder falsch eingestellt, 1. Gang geht nur im Stand, nichtmal im 1-2 km/h rollen, Kupplung durch und Motor naja, werd da jetz mal alles sauber machen und die elektrischen Teile wie LLR, ZK, Zündkabel, Zündspule usw. tauschen. Wenn ich vom Gas gehe machts total den Ruck, so als wäre der LMM hinüber aber hat er ja keinen.

Leute eine Frage, die korrekte Teilenummer der Zündkerzen - hat die Jemand? Bei Opel konnten sie es mir nicht sagen, „Auto zu alt“ lol.

95519055

https://www.myparto.com/de/i711/opel-zu ... pp343a282k

93175880

https://www.myparto.com/de/i675/opel-zu ... pp711r082w

Eine die Richtige?

Ich danke euch!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6095
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von CCSS »

Servus.

Ja sauber! Corsa B erhalten kann ich ja nur befürworten! :mrgreen:

Der X14SZ ist ein astreiner Motor. Mal den C14NZ gefahren? Ich glaube den hättest du freiwillig wieder verkauft.

Diese harte Gasannehme beim X14SZ ist normal, der hängt giftig am Gas. Irgendwie hatte Opel da dieses "smoothe", was man auch von heutigen Motoren kennt, noch nicht einprogrammiert. Bzw. das wird heute automatisch schon so wegen den Abgasnormen so gemacht (nach Verbrennung von Benzinresten nach Schließen der Drosselklappe).

Das Auto hat übrigens ein AGR - das mal zu reinigen bzw. auf Leichtgängigkeit zu prüfen kann auch nicht Schaden.

Was das Problem mit dem Gang angeht: hmm, ich fürchte ich habe da schlechte Nachrichten: hatte den Fehler leider auch schonmal: es lag an einer unzureichend gefetteten Getriebeeingangswelle, bzw. dem Stummel vorne, auf dem die Kupplungsreibscheibe gleitet.

Bzw. gleiten sollte: bei dir wird die hängen und sorgt so immer für ein gewisses Schleppmoment auf die Getriebeeingangswelle. Und wenn die nicht steht, bekommst du den Gang nicht rein.

Was du probieren kannst: vor dem Einlegen vom 1. Gang zuerst in den 2. Gang zu gehen: du bremst dann über die Synchronisation die Getriebeeingangswelle ab. Wenn die Kupplung nicht zu stark klebt, bleibt die Welle dann auch auf dem Weg vom 2. zum 1. Gang stehen und du kannst den Gang einlegen.

Zur Zündkerze:

Was für ein FOH war das? Die haben in ihren Teileprogrammen natürlich noch die alten Karren. Man war wohl eher was lustlos...

Da kommt ne (Bosch) WR8DC4 rein, Teilenr.: 90508666

Bei viel Kurzstrecke und eher wenig Volllast auf der Autobahn ginge auch:

WR7DC4, Teilenr.: 91143774

Aber es reicht, wenn man beim Onlineteiledealer das Kfz angibt und dann ein Kerze nimmt, die die entsprechenden Werte aufweisst:

19mm Gewindelänge, M14x1,25, zB. die Bosch Nr. 0 242 229 654
Gruss Sebi

_CSeppi
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2019, 11:07

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von _CSeppi »

Grüß dich!

Also ich habe jetzt folgendes getauscht:

Zündkerzen, Zündkabel, Zündspule, AGR, LLR, Drosselklappenpotti, Motortemp-Fühler, Öl, Filter.
(Teile nur Bosch / Hella), Öl Addinol (meiner Meinung nach das Beste was es so gibt).

Jetzt läuft der Motor tausendmal besser und ist für seine 60 PS echt flott.
Verbrauch ist um die 7 Liter, manchmal auch 8,8, aber ich fahre sehr sportlich.

Allerdings stimmt iwas mit der Kupplung bzw. dem Schwungrad nicht.
Wenn man die Kupplung im Leerlauf drückt und auskuppelt macht es ein "Dong", beim Anfahren "eiert" es.
Ist nur die Kupplung (Ausrücklager) runter oder das Schwungrad auch kaputt?

Freue mich über Antworten!
Danke Seppi

_CSeppi
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2019, 11:07

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von _CSeppi »

Zündkerzen habe ich übrigens diese genommen:

https://www.myparto.com/de/i711/opel-zu ... eType=1840

Hatte deine Antwort nichtmehr gesehen gehabt, also das Auto läuft damit, passen die?

Anbei ein Bild nach der heutigen Handwäsche ;)

LG Seppi
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2024-01-21 um 15.35.13.jpg

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6095
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von CCSS »

Wenn die Kerzen von der Länge her passen, kannst du die drin lassen.

Was die Anfahrproblematik angeht: ich fürchte hier ist der Kupplungsautomat defekt.

Ich würde das Getriebe demontieren und einen neuen Kupplungssatz einbauen, der besteht aus: Kupplungsautomat, Reibscheibe und Ausrücklager, preislich von Sachs zB um 130€

Bei dem Motor ist das Getriebe recht einfach runter zu bauen, ohne Grube/ Bühne wirds aber trotzdem anstrengend.

Das da was am Schwungrad ist, glaube ich nicht. Wissen tut man das natürlich erst nach der Demontage.
Gruss Sebi

_CSeppi
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 18
Registriert: 27.01.2019, 11:07

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von _CSeppi »

Danke dir :saufen:

Ich sehe keinen Kupplungssatz mit dem Kupplungsautomaten, mir sagt das auch nichts.
Es ist ein manuelles Getriebe, gehst du von der Automatik aus?

https://www.autodoc.de/sachs/1221022

Hätte sowas mal bestellt. Ja Bühne ist (nach Absprache) vorhanden, muss sowieso Zahnriemen und Wasserpumpe erneuern.

Mache ich im Frühjahr dann.

Hoffentlich ist dann alles soweit behoben, Lambda liegt schon zuhause die tausche ich auch noch.

Dann folgt die komplette Reinigung innen, bedeutet alles ausbauen, Verkleidungen, Sitze, Teppich usw. Danach noch Konservieren.
Paar schönheits Korrekturen, Polieren usw. Neue Felgen und gute Allwette-Reifen, dann ist das ein richtig super Alltagsauto. Ich mag den Corsa B ja wirklich gerne.

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6095
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Zündkerzen für X14SZ (Teilenummer)

Beitrag von CCSS »

Servus.

Sorry, da hab ich zu sehr mit Begriffen um mich geworfen.

Der Kupplungsautomat ist das Teil links auf dem Bild des Sachs Kupplunssatzes aus deinem Link: das Dingen mit den kleinen, länglichen und im Kreis angeordneten Federn.

Hat in diesem Fall nix mit Automatikgetriebe zu tun. Ich vermute hier beim Schaltgetriebe heisst das Dingen Kupplungsautomat, weil er durch die verbauten Federn das Kuppen vereinfacht und da selbst dann nix kaputt geht, wenn man die Kupplung mal "schnacken" lässt. :gruebel:


Den Rest deiner Vorhaben kann ich nur befürworten. :mrgreen: Ich hatte lange äusserst viel Spaß mit meinem Corsa B (120PS) und trauere dem noch immer nach, vor allem der Ansaugklang des 1.6l war genial. Von den Fahrwerten und der Fahrdynamik kann der B bei weitem nicht mit meinem aktuellen Corsa D ("über" 200PS) mithalten - aber trotzdem fehlt mir der kleine.

Immerhin haben die Nachbarn einen 1.2i Corsa B mit 45PS - den bewege ich ab und zu mit viel Freude. :dafür:

Umso schöner dann, wenn auch andere Leute noch Spaß an alten Wagen haben und die dann auch noch schön erhalten.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa B)“