3. Gang springt häufig raus

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa C)
Antworten
Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5716
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

3. Gang springt häufig raus

Beitrag von Patrick »

Hallo,

betrifft einen Combo von 2005 mit 1,7 Diesel.
Der hat stolze 380 tkm auf der Uhr.

Schaltung wird per Seilzug gesteuert, lässt sich da irgendwas einstellen und wenn ja wie?

Ausschließlich der 3. Gang hüpft immer mal wieder raus. Wenn man sich viel Zeit beim Einlegen des Gangs lässt und mit etwas Druck nach vorne einlegt, passiert das nicht.

Wenn er dann aber doch mal wieder rausrutscht, ist das meistens gleich mit Zähneputzen verbunden. :dagegen:

Hoffe, ihr habt eine Idee. Danke!
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6025
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: 3. Gang springt häufig raus

Beitrag von CCSS »

Servus.

Einstellen:

Schaltsack abhebeln am Schalthebel - Dann den Teil Richtung Handbremse abnehmen, ist geclipst. Darunter sind 2 Schrauben, um den Rahmen um den Schalthebel zu demontieren.

Auf 6 Uhr unten am Schalthebel ist eine kleine Metallklammer, die in Richtung des Schalthebels geschoben werden muss, um diesen in Leerlaufmittelstellung zu arretieren.

Vorne Richtung Mittelkonsole sieht man dann die beiden Einhängungen der Schaltseile.

Oben auf, vorne, ist ein länglicher Schlitz zu sehen: dort mit einem Schlitzschraubendreher rein, Schraubendreher leicht drehen und vorsichtig ziehen: damit rastet man das Schaltseil aus.

Jetzt kann man vorne am Getriebe mal etwas an der Schaltanlenkung wackeln, damit sich das Gedöhn da alles mittig setzt.
Man findet das unter dem Batteriekasten - man kann da aber mit der Hand drunter greifen und kommt an die Umlenkung heran.

Durch das wackeln setzt sich da alles in Grundeinstellung. Da vorne am Schalthebel die Seile ausgeharkt sind, können die sich dann da auch verschieben.

Da ist eine Rastung - wenn jetzt die vorher ausgerastete Arretierung wieder reingedrückt wird (da wo vorher mit dem Schraubendreher ausgeharkt wurde), bekommen die Seile ihre korrekte Position zum Schalthebel.

Achtung: klammern vorsichtig hineindrücken, einfach mit einem Finger von oben einklicken.

Danach die Schalthebelarretierungsklammer lösen und schauen, ob alle Gänge schaltbar sind.

Ich gehe aber nicht davon aus, dass das Problem des rauspringenden 3. Gangs an der Schaltung liegt.
Das klingt eher nach einem Getriebeschaden.

Wenn die Schaltung verstellt ist, hat man eher Probleme die Schaltgassen richtig zu treffen und/oder ständig einen falschen Gang zu erwischen.
Gruss Sebi

Patrick
Administrator
Administrator
Beiträge: 5716
Registriert: 07.03.2003, 17:07
Wohnort: Land Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: 3. Gang springt häufig raus

Beitrag von Patrick »

Hallo Sebi,

danke. Habe ich auch schon befürchtet.
Aber der erste geht auch nur schwer rein mit Umweg über den 2. Gang.

Naja, ich kann es ja mal probieren, ist ja nicht so aufwendig.
Ansonsten eben Austauschgetriebe.

Viele Grüße
„Um den Hybridantrieb besser aussehen zu lassen, haben die Japaner nebenher etwas sehr Sinnvolles gemacht. Sie haben sich mit dem Auto an sich beschäftigt, um den Luftwiderstand und die Rollreibung abzusenken. […] So kommt mindestens ein Drittel des Verbrauchsvorteils des Toyota Prius gar nicht von der Hybridtechnik, sondern vom optimierten Fahrzeug.“
Fritz Indra in der ADACmotorwelt 11/2005

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 6025
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: 3. Gang springt häufig raus

Beitrag von CCSS »

Wann geht denn der 1. Gang schwer rein?
Schon im Stand bei laufendem Motor?

Das würde wieder zur Schaltgassentheorie passen.

Lange rede kurzer Sinn: zumindest mal Nachstellen und schauen, was sich verändert.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa C)“