Ölwechsel

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa C)
Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3062
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: Ölwechsel

Beitrag von JuppesSchmiede » 13.04.2019, 08:14

Wenn du dir eine gute Quali zum günstigen Preis gönnen möchtest, dann greife zu einem Öl von Mannol.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Corsa__C
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 17
Registriert: 12.04.2019, 20:54

Re: Ölwechsel

Beitrag von Corsa__C » 13.04.2019, 10:31

Guten Tag, ich möchte viel mehr die bestmögliche Laufkultur sowie Lebenszeit aus dem Motor holen :). Also 10w 40 lieber als 5w 40? Wie sind denn eure Erfahrungen so. Ich habe schon vom Vorbesitzer mitbekommen das diese Motoren es scheinbar nicht so genau nehmen und eine Menge verzeihen. Hab ich das richtig Recherchiert das er 3,5 Liter bekommt?

Corsa__C
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 17
Registriert: 12.04.2019, 20:54

Re: Ölwechsel

Beitrag von Corsa__C » 13.04.2019, 13:18

scheinbar muss ich nur auf die Dexos 2 Freigabe achten? Ich würde mich in diesem Fall für das CASTROL Magnatec 5W-40 C3 entscheiden.

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3062
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: Ölwechsel

Beitrag von JuppesSchmiede » 13.04.2019, 13:50

Bevor ich Castrol fahren würde, nehme ich lieber Mannol, das hat besser in Tests abgeschnitten und ist um Welten preisgünstiger, aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich schaue mir gerne die Datenblätter der Öle an, der Name ist nicht alles.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
Weini69
Corsafahrer
Corsafahrer
Beiträge: 215
Registriert: 01.11.2014, 08:01
Fahrzeug: Zafira A / Astra G
Kontaktdaten:

Re: Ölwechsel

Beitrag von Weini69 » 13.04.2019, 17:06

Hier bei mir in der Nähe ist ein Schmierstoffhersteller der auch Öle für klassische Automobile produziert und verrtreibt. Auch mit Werksverkauf.

Angeboten sind auch Motoröle für die Modernen Fahrzeuge, sogar mit Hersteller bezogener Additivierung.

Sucht mal nach Rektol Korbach.

Werde wohl dort mal nach einem 5W/40 für unseren Astra G (Z16XE) und unseren Zafira A (X18XE1) fragen. Für den Vectra A gäbe es ein 10W/40.

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk

Opel Zafira A X18XE1 für mich, der Corsa B X14SZ für die schönste Frau der Welt, meine

Kfz-Mechaniker, bis 1996 bei einem FOH in Berlin. Div. Werkzeuge vorhanden, Schweisgeräte, Lenkradabzieher, Federspanner, OpCom Kompressor und Zubehör usw. Helfe gerne, solange es meine Zeit als Ehemann und Vater von zwei Söhnen zuläßt.

Matthias oder Matze

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5462
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Ölwechsel

Beitrag von CCSS » 14.04.2019, 16:42

Eigentlich sollte 5W30 vorgeschrieben sein.

Kannst dann alles reinkippen, was eine Gm- Freigabe hat ( steht drauf). :mrgreen:
Gruss Sebi

Corsa__C
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 17
Registriert: 12.04.2019, 20:54

Re: Ölwechsel

Beitrag von Corsa__C » 21.04.2019, 09:07

GM Freigabe ist Dexos 2?

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5462
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Ölwechsel

Beitrag von CCSS » 22.04.2019, 18:16

Ja, auch! Denn:

GM-LL-A-025 (Benziner)
GM-LL-B-025 (Diesel)

für Opel von 2002 bis 2010.

Danach kam dexos2 - es ging hier vor allem um die DPF Verträglichkeit.

Immerhin darf dexos 2 auch für alle vor 2010 gebauten Opel verwendet werden!
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa C)“