Austauschgetriebe

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa D)
Antworten
corvetta
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 145
Registriert: 05.03.2013, 22:15
Fahrzeug: Corsa D 90 PS
Wohnort: Frankfurt am Main

Austauschgetriebe

Beitrag von corvetta »

Hey Leute. :mrgreen:
Mein Blauer braucht ein neues Getriebe.
Was sollte ich am Besten nehmen? Eins von ebay?
Oder vielleicht habt Ihr ja noch ein Gutes irgendwo rumliegen oder in nem Schlacht-Auto drinne?
Wäre für Tipps dankbar.
Es hat die FahrgestellNR W0L0SDL0886079931 und hat 5 Gänge, 66 KW.

VG,
Matthias
Opel
Wir bauen Autos von Quantität...ähh Qualität.
Und wir haben niemals bei unseren Abgaswerten geschummelt. Ungelogen! :alk:

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1771
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von Copperhead »

Moin,
solang es ein F13+ CR Getriebe ist, sollte es kein Problem geben. Normalerweise sind Opel-Getriebe auch recht unverwüstlich, also dürfte recht egal sein, woher das Getriebe kommt, solang es noch nicht hunderttausende Kilometer runter hat.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5962
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von CCSS »

Servus.

Sicher, dass das Getriebe kaputt ist? Wahnsinn, äusserst selten bei den F13 (+).

Du brauchst ein

F13+ WR ML5 mit Achsübersetzung 4,176 (FV2), Code: GQ, Q4, 2K , sofern du kein Startstop hast.

Ansonsten:

F13+ CR M24 mit Achsübersetzung 4,176 (FV2), Code: GM, P5, 2J

Ob du eines vom Händler (mit Gewährleistung) kaufst, spielt nur dann eine Rolle, wenn das von einer Werkstatt offiziel eingebaut wird.
Ansonsten dürftest du sowieso bei einem defekt keine Ansprüche geltend machen können.

Schwierig scheint es zu sein, ein Getriebe mit Achsübersetzug 4,176 zu bekommen. 4,294 bekommt man zu Hauf für ca. 300€ bei Ebay.
Gruss Sebi

corvetta
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 145
Registriert: 05.03.2013, 22:15
Fahrzeug: Corsa D 90 PS
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von corvetta »

Hey Sebi und Copperhead,

habe nun ein F13+CR Getriebe drin. Mein altes war wohl vom Motor Z14XEP und das neue ist vom A14XER.
Es scheint irgendwie etwas besser zu ziehen. Oder bilde ich mir das nur ein?
Von der Übersetzung her ist es wohl beides 71/17.
Der hellblaue ist nun auch getüvt und fährt wieder sehr gut.
Der Weini hat das Getriebe, die Steuerkette und den Auspuff getauscht :)

LG,
Matthias
Opel
Wir bauen Autos von Quantität...ähh Qualität.
Und wir haben niemals bei unseren Abgaswerten geschummelt. Ungelogen! :alk:

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5962
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von CCSS »

Servus.

Na, das freut mich doch!

Das er besser zieht, könnte nicht unbedingt subjektiv sein. Bei Opel blickt man nicht immer zu 100% durch die Getriebevarianten: so könnte es durchaus sein, dass dein neues Getriebe etwas kürzer übersetzt ist... :mrgreen:

Aber: denk nicht weiter drüber nach, hauptsache es läuft alles. 8)

Aber Schrauben kanner, der Weini. :mrgreen:

@ Weini: haste das Getriebe daheim aufm Wagenheber getauscht?
Gruss Sebi

Weini69
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 261
Registriert: 01.11.2014, 08:01
Fahrzeug: Zafira A / Astra G
Kontaktdaten:

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von Weini69 »

Um die Frage mit dem Getriebetausch zu beantworten:

Das Getriebe habe ich vorzerlegt ausgebaut, um den Defekt genau einzugrenzen. Die Hauptlager hatten einen Schaden und so kam das Geräusch zustande. die Reparatut wäre möglich gewesen, hätte mit dem Getriebe zu HAS-Antriebstechnik oder Carpoint in Winterberg gemusst und wäre teurer gewesen als das Tauschgetriebe.
Der Reparatur erfolgte wieder auf Böcken vor dem Haus, wie vor zwei Jahren auch beim Unfall, lediglich die Steuerkette durfte ich in der Garage tauschen.die Antirebswellen hat er nun in Reserve.

Lt. www.opel-infos.de hat der Z14XEP die gleiche Übersetzung wie das jetzt verbaute Getriebe.

Was Matthias nicht erwähnt hat, ich habe sämtliche Filter getauscht (lebten bereits) und was von den Zündkerzen übrig war gegen neue Zündkerzen getauscht, Die Elektroden waren eigentlich nicht mehr da....


Gruß
Opel Zafira A Z18XE für mich, ein Astra G Z16XE für die schönste Frau der Welt, meine. Hoffentlich bald ein Corsa C Z12XE im Einsatz.....

Kfz-Mechaniker, bis 1996 bei einem FOH in Berlin. Div. Werkzeuge vorhanden, Schweisgeräte, Lenkradabzieher, Federspanner, OpCom Kompressor und Zubehör usw. Helfe gerne, solange es meine Zeit als Ehemann und Vater von zwei Söhnen zuläßt.

Matthias oder Matze

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5962
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Austauschgetriebe

Beitrag von CCSS »

Jo Matthias (Weini), danke für die Infos!

War genug Getriebeöl vorhanden? :mrgreen:

Der Hauptlagerschaden ist echt ärgerlich, die F13 sind eigentlich äusserst robust. :oops:

Und an den anderen Matthias: da muss man dir aber ein bisschen auf die Finger klopfen, was Wartung angeht.. :mrgreen:

Wäre zu Schade, wenn der Corsa an sowas verreckt. Grad Zündkerzen - wenn die mal zerbröckeln und im Brennraum landen... :shock:

Aber ist ja alles gut und nun wieder alles sauber. :dafür:
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa D)“