Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa D)
Antworten
jacki481@hotmail.de
Besucher
Besucher
Beiträge: 1
Registriert: 05.12.2017, 20:36

Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von jacki481@hotmail.de » 05.12.2017, 20:45

Hallo ihr Lieben,

vielleicht habt ihr noch ein paar Ideen...
Ich besitze einen Corsa D 1.4 aus 2007 mit 165 Tausend Kilometern, der unglaublich viel Öl frisst.
Früher waren es 1 L so auf 1000 Km, was angeblich ja laut Hersteller normal sei, doch es wurden immer
mehr Liter auf immer weniger Kilometern. Nachdem wir mit gefühlt hunderten Menschen gesprochen haben
und das Auto 3x auf der Bühne war war dann klar die Zylinderkopfdichtung ist hin.
Diese wurde jetzt ausgetauscht, samt allen nötigen Dichtungen (Ventildeckeldichtung etc.), neuer Keilriemen,
neue Wapu.... Doch das Problem besteht leider weiterhin, sogar schlimmer, so ein Liter pro Woche mit normaler Fahrweise
und vielleicht 500 km ist für mich gerade "normal". Nun wurde mir gesagt das es noch an den Kolben liegen könnte,
nicht das ich diese jetzt auch wieder für hunderte Euro wecheln lasse und dann war es das auch wieder nicht.
Das Auto ist mittlerweile 10 Jahr alt und wird ja nicht jünger... Meint ihr die Kolben (meint der Automechaniker dann die ganzen
Kolben oder nur diese Ölabstreifringe) sind es?

Vielen Dank im Voraus!

Jacqueline

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1593
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von Copperhead » 05.12.2017, 21:08

Moin,
Die ganzen Kolben werden es nicht sein, eher die Kolbenringe (da gehören die Ölabstreifringe auch dazu). Wenn die ZKD schon ausgeschlossen ist, sind die Kolbenringe am wahrscheinlichsten, denke ich.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3046
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von JuppesSchmiede » 05.12.2017, 23:09

Gerne härten auch die Ventilschaftdictungen aus und lassen somit Öl durch, was dann mit verbrannt wird.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4947
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von CCSS » 17.12.2017, 16:40

Interessant. Der 1.4l Motor im Corsa D ist eigentlich nicht bekannt fürs Ölsaufen.

Ich verstehe auch nicht, weshalb da direkt die Kopfdichtung gemacht worden ist. Hammer!

Wie schon geschrieben wurde, gibts auch noch andere Ursachen.

Nach 10 Jahren halte ich die Ventilschaftdichtungen eigentlich für nicht wahrcheinlich. Okay, Kolbenringe jetzt auch nicht.

Ach shit.

Was man machen könnte: Abgas/ Ansaugkrümmer demontieren und mal schauen, ob die Ventile Ölfeucht sind, bzw. ob sich erkennen lässt, dass von oben aus Richtung Ventilschäften das Öl runterzieht.

Wenn das die Kolbenringe sind: Prost Mahlzeit. Wieder um die 1500€, wenn nicht mehr.

Vor allem muss vor dem fröhlichen Ringetausch mal gemessen werden, ob die Zylinder und Kolben noch in der Toleranz liegen.

Du schreibst nach der ZKD Reparatur verbraucht der Wagen noch mehr Öl: wurden Block und Kopf auf Planheit kontrolliert?

Ist der Motor mal zu heiss geworden?
Gruss Sebi

Benutzeravatar
r.siegel
Wissensbestie
Wissensbestie
Beiträge: 6539
Registriert: 17.03.2006, 20:16
Fahrzeug: Corsa A mit Dampf
Wohnort: 38820 halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von r.siegel » 23.12.2017, 08:18

An der kopfdichtung liegt Ölverbrauch selten bis garnicht . Wenn dann Ventilschaftdichtungen und Kolbenringe ,wobei bei dem Ölverbrauch die Kolbenringe wahrscheinklicher als die schaftdichtungen sind . Wenn ich einen solchen Motor ,wegen so einem Problem zerlege gibt's immer neue Kolbenringe und ventilschaftdichtungen . Neue Kolbenringe in eine Alte Bohrung zu stecken ist zwar nicht das nonplus Ultra als Reperaturmethode ,aber wenn man die zylinderwände mit nen Flexhongerät ein bissel nachfidelt geht das . Auf jedenfall läßt sich der Ölverbrauch damit deutlich reduzieren . Meißt verbrauch die Motoren so viel Öl weil die ölabstreifer in den Kolbenringnuten festklemmen und das öl nicht richtig abstreifen .das Problem bei solchen Reperaturen ist, das sie zeitaufwändig sind und deshalb in der Werkstatt viel kosten .
mfg Ralf
----------------------------------------------------
DAS RENNEN WIRD AUF DER BREMSE GEWONNEN, ABER SCHNELL FAHRN IS AUCH SCHÖN!

meine gallerie: corsa-a-baujahr-1982-1993--f63/r-siegel ... 15774.html
so hört er sich an : http://www.myvideo.de/watch/1205651/ich ... _1_8_meile

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4947
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von CCSS » 26.12.2017, 14:33

Ralf hats perfekt beschrieben:

so wie er sagt, hab ich es letztes Jahr bei meinem X16XE gemacht.

Und dort hingen die Ölabstreifringe wegen verkokung fest.

Ich bin seit der Reparatur wieder 30000km gefahren, ohne Probleme. Hatte aber auch Kolben und Zylinder vermessen und anhand der Toleranztabellen beurteilt.

Die Werkstatt hier hat aber auf jeden Fall nicht so gut beraten was die Ursachen angeht.
Gruss Sebi

Reisalmartron
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2018, 06:47

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von Reisalmartron » 29.01.2018, 15:20

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei der Lösung dieses Problems!

Benutzeravatar
Martin.K
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 46
Registriert: 23.10.2017, 18:30
Fahrzeug: Corsa C GSI

Re: Extrem hoher Ölverbrauch HILFE

Beitrag von Martin.K » 31.01.2018, 18:42

Ich tippe auch mal auf die Ölabstreifringe. Das Verkocken derselbigen bewirkt eine Pumpwirkung, wobei dann Öl im Brennraum verbrannt wird.

Ursache ist meistens ein 5wer Öl. Ein Ölwechsel auf ein 0W40, (0W50 beim Diesel) könnte helfen den Ölverbrauch zu senken. Das dauert aber, bis die Kolbenringe wieder freigängig sind. Kurzfristig ist mit diesen Ölen ein noch höherer Ölverbrauch möglich.
Die 30tkm Intervalle, bei fast 170 tkm sind es erst 5 Ölwechsel, ist der Motor eigentlich schon am Ende seiner Lebenszeit.
Eine Revision ist leider unwirtschaftlich, außer man kann es selber.
Gruß aus Bochum
Martin

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa D)“