Transparenz? Ja klar.

Alles, was keinen Platz in einer anderen Kategorie findet.
Antworten
Benutzeravatar
Opeletto
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 6
Registriert: 15.03.2017, 11:59

Transparenz? Ja klar.

Beitrag von Opeletto » 07.10.2019, 12:22

Vom BER hört man auch gar nichts mehr, oder? Ich hab am Wochenende meine Schwester vom Flughafen Schönefeld abgeholt und gesehen, dass die da einen S-Bahnhof gebaut haben. Dachte, Schönefeld soll es dann gar nicht mehr geben? Und sie bauen einen Bahnhof dorthin der "S-Bahnhof Schönefeld" heißt? Muss man nich verstehn..

Allgemein die ganzen Bauvorhaben. Finde, die Region/das Land sollte besser über den Ablauf von Bauvorhaben informieren, damit die Bevölkerung nicht überollt wird oder im Dunkeln tappt.. Wie seht ihr das?
Die Baustellen schießen bei uns gerade wie Pilze aus dem Boden, gerade auf Autobahnen..

Benutzeravatar
CorsaCordalis
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 10
Registriert: 28.03.2017, 12:38

Re: Transparenz? Ja klar.

Beitrag von CorsaCordalis » 09.10.2019, 12:24

Ja klar, der BER ist aber auch einfach ein extrem Beispiel. Ich glaube darüber macht sich inzwischen die ganze Welt lustig.
Gerade noch diesen Postillion Artikel gelesen: https://www.der-postillon.com/2019/05/s ... rohen.html
Musste sehr lachen :-D

Naja, aber ich glaube, es kommt auch auf die Stadt an und wie da so allgemein die Öffentlichkeitsarbeit funktioniert und die Bürgernähe.
In Karlsruhe zum Beispiel wird aktuell ein Autotunnel und ein Bahntunnel gebaut, und da gibt es regelmäßig Updates und Transparenz seitens der Stadt: https://meinka.de/kombiloesung-karlsruh ... el-fertig/
Die haben sogar einen "Tag der offenen Baustelle" am 12.10. eingerichtet.

Aber ich glaube, wenn der BER das machen würde, dann wäre das die größte Peinlichkeit des Jahrzehnts!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5551
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Transparenz? Ja klar.

Beitrag von CCSS » 13.10.2019, 13:54

Mahlzeit.

Berlin Tegel kommt weg. Da tragen alle Mitarbeiter schon seit Jahren "BER" auf ihren Namensschildern. Die Leute aus Tegel werden wohl am BER weiterarbeiten.

Einige für die das vorgesehen war, sind aber dann sicher schon in Rente! :wink:
Gruss Sebi

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1709
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Transparenz? Ja klar.

Beitrag von Copperhead » 14.10.2019, 21:57

Man könnte ein Wettbüro aufmachen, ob zuerst der Flughafen fertig ist oder doch die Briten aus der EU gehen :mrgreen:
Ich vermute aber, Flughafen dauert länger. Die ersten, die auf dem BER landen werden, sind die Vulkanier.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Antworten

Zurück zu „Off-Topic“