Mittelarmlehne DIY

Fragen zu Eintragungen bei den Prüfeinrichtungen (TÜV, DEKRA, GTÜ, etc.)
Antworten
Benutzeravatar
Manuel1207
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 34
Registriert: 25.11.2016, 09:48

Mittelarmlehne DIY

Beitrag von Manuel1207 »

Moin Liebes Forum,
ich hatte mir überlegt eine Mittelarmlehne selber zubauen, mit zusätzlichen 12V Steckdosen und ein paar Spielerein
Muss ich diese "Veränderung" auch beim TÜV vorführen ?

Handbrems Hebel bleibt voll und ganz zugänglich nur der Handbremssack wird etwas verdeckt , der Weg bleibt aber erhalten.

Benutzeravatar
CorsaFan1703
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2020, 15:20

Re: Mittelarmlehne DIY

Beitrag von CorsaFan1703 »

Hallo,

meines Erachtens nach muss die Mittelarmlehne bei TüV abgesegnet werden, da es eine unmittelbaren Veränderung des Innenraums betrifft.
Die genauen Beschränkungen sind in Artikel 19 der Straßenverkehrsgenehmigungsverordnung (StVZO) festgelegt. Bei einer Nichtbeachtung kann es sogar zu Geldstrafen kommen. Wenn man sich immer noch unsicher ist, dann solltest du dich an den TÜV, telefonisch, per Mail Order vor Ort wenden.

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5817
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Mittelarmlehne DIY

Beitrag von CCSS »

Hör da am besten mal beim Tüv nach.

Bei manchen Fahrzeugen gibts ne ABE für so eine Mittelarmlehne, beim Corsa D ist das beispielsweise gar nicht nötig.

Bei Selbstbauten würde ich mich mal absichern, weil das Eigenbauteil eben im Bereich der "Fahrzeugbedienung" (Handbremse) liegt.

Schwierig einzuschätzen. Eine Betriebsgefahr ginge ja beispielsweise auch von nachträglich reingezimmerten Lautsprechern in der hinteren Hutablage aus. Da kann man aber basteln was man möchte, ohne das den Tüv das interessiert. :gruebel:

Edit: langsam nervt das ausgraben von Uralthreads. :roll: Jetzt erst gesehen, das die Sache 3 Jahre alt ist.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Technische Abnahmen“