5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa A)
Antworten
Benutzeravatar
aTRschowida
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 15
Registriert: 16.04.2016, 21:42
Fahrzeug: Corsa A TR A12ST

5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von aTRschowida » 13.05.2016, 10:44

Hallo Forum,

Neulich, gestern, hab ich in meinem Corsa die Musik laufen gelassen. kurz, wenige Minuten.

Ich habe keinen Autoradio eingebaut. Ich verwende eine DIY lösung, mit Smartphone und einen kleinen Kugellautsprecher mit vielleicht 8Watt...

Auf jedenfall, das Handy wird per Kabel mit Strom von der Batterie versorgt. Vor allem wenn das Navi,GPS, Internet und Musik läuft, geht die Akku schnell zu ende...

Ansich ist diese Kombination kein Problem, man kann sich keine Orchestralische Klangleistung erwarten, aber es reicht...

Was gestern passiert ist:

Parke, stelle den Motor ab, lasse die Musik Laufen und das Strom-USB-5V Kabel lies ich angesteckt.
Als ich wieder zurückkam und ausparken möchte, (Motorstart kein problem) aber nach wenigen Sekunden, merke ich so wie sich im Innenraum plötzlich Nebel bildet.

Auf einmal kam weisser dichter Rauch aus dem USB Stecker. Ich hab ihn dann schnell abgesteckt.
Die Stecker Dose ist in Ordnung. Zum schmorren hat "nur" der Stecker angefangen und zwar dort wo der Kontakt mit den Beiden ausgebogenen Schellen zum Zigarettenstecker...

aber warum??? :gruebel: ich hab diesen Stecker schon seit jahren in verwendung, und hat einige Reisen mitgemacht. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen, warum das ausgerechnet beim Corsa passiert ist?
Ist das denn hier kein Ordentlicher Parkplatz?!

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1703
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: 5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von Copperhead » 13.05.2016, 15:33

Ich würde als erstes mal das Problem in diesem Stecker/Adapter vermuten. Gerade wenn der schon etwas älter ist, hat er vielleicht einfach seine Lebensdauer erreicht.
Theoretisch wäre es auch denkbar, dass die Batterie nicht mehr ganz frisch ist und deswegen bei hohen Drehzahlen, wo die LiMa viel Spannung liefert, nicht mehr so gut puffert und du dann eine Überspannung im Bordnetz hast. Lässt sich aber sehr einfach messen, Voltmeter dran halten und den Motor hochdrehen lassen. Normalerweise können solche Adapter das aber ab, die sind ja speziell für den Einsatz im Auto gedacht und da muss man halt mal mit Schwankungen der Bordspannung rechnen, deswegen bleibe ich bei meiner Vermutung, dass das Ding einfach zufällig bzw. altersbedingt die Hufe hoch gerissen hat.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5521
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: 5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von CCSS » 15.05.2016, 21:05

Erschreckt mich jetzt nicht wirklich der Abgang. :mrgreen:

Okay, das das gleich so spektakulär passiert muss man nicht haben - vor allem kann da auch gerne mal ein Feuerchen entstehen. :dagegen:
Gruss Sebi

Benutzeravatar
aTRschowida
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 15
Registriert: 16.04.2016, 21:42
Fahrzeug: Corsa A TR A12ST

Re: 5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von aTRschowida » 28.05.2016, 15:52

Danke, für die Antworten.
war jetzt eine weile nicht mehr Online hier...

An dieser Stelle möchte ich nochmal kurz darauf hinweisen, das dass passiert ist, als ich den Motor gestarted habe. (wollte ja rückwärts ausparken)

Der Anschuss ( also das Loch wo normalerweise der Zigarettenanzüder reinkommt) ist sauber wie am ersten Tag.
Mein Corsa hat ja auch erst kaum die 30000km erreicht... der Corsa wurde zwar kaum bewegt, allerdings ist die Batterie wohl auch noch vom ersten Tag... ich vermute den übeltäter dort... naja....

Ich werd mich mal mit Voltmeter ranmachen.

@copperhead: diese Vermutung kommt bei mir auch hoch... hehe, weil du geschrieben hast, "Bordnetz" .. in dem alten Corsa weis ich gar nicht obs wirklich ein Bordnetz gibt hehehe... ja, okey, die lampen leuchten... :)

@ CCSS : ja, war schon erschreckend, weil es so ein richtig "giftig" verbranntes-Plastik-geruch war. Kurz hab ich mir mal ausgemalt, was wohl passiert wäre, hätte ich nur ein paar sekunden gewarted...


Weil ich schon mal wieder hier bin...

Mir ist aufgefallen, das meine Tacholichter nicht mehr leuchten... bzw. ganz ausgefallen sind... weis jemand welche Birnen da rein passen? bevor ich mich ranmache und den Tacho ausbaue ( das dürfte ja auch eine ganz schöne Kabel-Sauerei werden?)

gruß und dank an die Antwort-Autoren :dafür:
Ist das denn hier kein Ordentlicher Parkplatz?!

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1703
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: 5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von Copperhead » 28.05.2016, 18:27

Moin,
ja man spricht tatsächlich von Bordnetz, selbst bei Autos mit noch einfacherer Elektrik :mrgreen:
Was die Tacholeuchten angeht: Manchmal liegt es an den allereinfachsten Dingen, wie einem Instrumentenbeleuchtungs-Regler, der sich verstelt hat. Meiner im B macht das fast immer, wenn ich das Licht anschalte, warum auch immer.
Ansonsten sind das Birnchen mit einem kleinen Bajonettverschluss, der Sockel heißt BA 9 s, soweit ich weiß.
Man kommt von hinten dran, man muss also nur die Instrumententafel rausnehmen, aber kann sie in einem Stück lassen. Die hat hinten übrigens einen Stecker für alles, gibt also keinen Kabelsalat.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Fullsmitx
Besucher
Besucher
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2017, 04:56

Re: 5V USB Zigaretten"Stecker" - abgeschmorrt

Beitrag von Fullsmitx » 06.12.2017, 06:04

A good example Presentation of ideas Within the debt society

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa A)“