Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa B)
bitboy0
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 106
Registriert: 11.09.2013, 12:05

Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von bitboy0 »

Beim X12XE (2000-Edition) gibt es ja keine Möglichkeit Fehler ohne Lesegerät auszulesen oder zu löschen.
Die Lösungen, die ich bisher im Netz für dieses Auto gefunden habe werden entweder als sehr unzuverlässig beschrieben (Geld rausgeworfen) oder kosten über 300 Euro.

Für ODB2 hab ich so einen kleinen Blutooth-Stecker und eine Software auf dem Smartphone, aber leider hat der kleine ja noch kein ODB2.

Ich hab ein Laptop mit echter RS232 (Windows7) und ein Android-Smartphone und suche jetzt den günstigesten, vollständig legalen, Weg den Fehlerspeicher auszulesen und zurückzusetzen. Also Hardware und/oder Software die zuverlässig funktionieren und kein Vermögen kosten. Ich brauche das ja nur recht selten, aber jedesmal 30 Euro beim Bosch-Dienst zahlen läppert sich dann ja auch etwas...

Ich brauche keine speziellen Programmierfunktionen für die Wegfahrsperre oder so Zeug...

gruß

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von der_Crouser »

Hier einmal die Hardware
http://www.my-obd.de/Diagnose-Interface ... 04::3.html
und einmal Software
http://www.my-obd.de/Adapter-Zubehoer/G ... n::82.html
hat bisher an 3 verschiedenen Fahrzeugen / Motoren anstandslos funktioniert.
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3063
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von JuppesSchmiede »

Ich habe bisher immer pesch gehabt, das lief bei mir nie.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von der_Crouser »

Hab grad noch ein wenig dazu gelesen, und bei den Motoren X10xe und X12xe ist wohl nur Tech1 in der Lage entsprechend auszulesen. Jemand ne Idee wo Tech1 noch zu haben ist ? Hab jetzt auch noch nicht groß danach gesucht.
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3539
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von Corsa Black Mamba »

Moin, ich kenne das Problem auch von meinem. Hab laut Fg.-Nr. ein MJ. 97. Ich hab schon die Schnittstelle wo OBD Stecker passen, also kein ALDL Stecker. Selbst bei Opel kann ich nicht mit Tech 2 und 97er Diagnosesoftware mein Motor anwählen( Motor ist zwar aufgelistet, kommt aber die Meldung, keine Verbindung). Geht nur wenn ich Tech 1 mit ALDL Adapterkabel auf OBD Stecker verbinde und 96er Software für Corsa B benutze.
Hab ne Software jetzt gefunden wo auch die alten Opel Modelle mit zum auslesen gehen, gibts aber nur im Kit mit Adapterstecker und kostet 300€. Wenn man nu 10 mal auslesen lassen hoch rechnet, wäre der Preis ja schon wieder drin.
http://www.obd-2.de/opelscanner-produkt ... ibung.html
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von der_Crouser »

Für jemanden der mehrere & unterschiedliche Fahrzeuge an der Hand hat ( Hobbyhalle und so sachen ) bestimmt ne nette Sache, aber für 1 oder 2 allein schon was hastig. Wobei, OP Com will schon für ne Basic Lizens 300 sehen ... :?
Das macht es für Privatanwender irgendwie nicht sonderlich interessant. Da muss man schon gut abwägen was man will und was damit noch so alles passieren soll.
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3063
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von JuppesSchmiede »

Ich lese was ich habe alles mit der Büroklammer aus, da gebe ich kein Geld für die Kisten aus, die dann eh net richtig funzen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5884
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von CCSS »

Mensch Leute, manchmal kann mans auch kaputt reden! :mrgreen:

Das hier kostet 20€ - habe ich selber am Laptop (echte RS232) und OP-Com.

Funzt bei: X10XE, X12XE, Z12XEP, Z12XE, X16XE

Auch getestet an Peugeot 106, Audi A3 1.9 TDI, VW Polo 9N3:

Alle Fahrzeuge ohne voll integrierten Canbus und dann mit entsprechender Software.
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3539
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von Corsa Black Mamba »

CCSS hat geschrieben:Mensch Leute, manchmal kann mans auch kaputt reden! :mrgreen:

Das hier kostet 20€ - habe ich selber am Laptop (echte RS232) und OP-Com.

Funzt bei: X10XE, X12XE, Z12XEP, Z12XE, X16XE

Auch getestet an Peugeot 106, Audi A3 1.9 TDI, VW Polo 9N3:

Alle Fahrzeuge ohne voll integrierten Canbus und dann mit entsprechender Software.
Moin Sebi, funzt aber nicht bei X12SZ und NZ Modellen. Hab das bei meinem getestet. Wenn du mit deinen Geräten bei mir was ausließt, spendier ich ne flasche Bier., :saufen:
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5884
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von CCSS »

Ich hab den Link vergessen. Oh damn. :wall:

https://www.obd2-shop.eu/product_info.p ... cts_id/186

Da es hier um einen X12XE geht, stellt sich die Frage nach NZ, SZ erst gar nicht.

Geht aber mit dem Teil was ich gepostet habe. Man muss allerdings den 10 polig. Diagnosestecker dran pappen.
Gruss Sebi

Benutzeravatar
der_Crouser
Fähiger Schrauber
Fähiger Schrauber
Beiträge: 538
Registriert: 11.04.2012, 23:24
Fahrzeug: Corsa B / C14NZ
Wohnort: Berlin

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von der_Crouser »

Dann kann man mittels OP Com via RS232 also das 10 sowie 16 polige Interface verwenden ?
Hm, wird langsam doch irgendwie interessant das OP Com mal in Erwägung zu ziehen.
Mach das beste aus jedem Tag, denn schon morgen könnte die Welt eine andere sein ...

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5884
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von CCSS »

Richtig!

Das ist ein KKL Interface.

Zum auslesen langt die OP- COM Demo. Um alle Motorparamter zu sehen, gibts "ausländische" Alternativen.
Gruss Sebi

Benutzeravatar
ichgebgas
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 423
Registriert: 31.03.2015, 02:13
Fahrzeug: Corsa B 1.2i 8V

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von ichgebgas »

bitboy0 hat geschrieben:Für ODB2 hab ich so einen kleinen Blutooth-Stecker und eine Software auf dem Smartphone, aber leider hat der kleine ja noch kein ODB2.
Das kommt auf die Software drauf an und den Adapter. Mein Omega B von 99 hat auch kein OBD2, aber mit ChinaBTAdapter und ScanMyOpel funktioniert es. Torque hingegen kann das nicht. Der Omegaa hat allerdings auch eine SIMTEC, du eine Motronic 1.5.5. Ob das mit Motronic geht, weiß ich nicht. Meine Motronic 1.5 beim Omega A konnte ich prima mit dem Opelscanner auslesen (je nach Angebot zw. 13-30 €).
Bild
Opel Corsa B 1.2i 8V (X12SZ) LPG, Tempomat, in der Steppe |Wüste
Opel Corsa B 1.2 8V (C12NZ)
Opel Corsa B 1.2 8V (X12SZ) Karibikblau
Opel Omega B Caravan 2.0 16V (X20XEV) Automatik LPG KME Nevo Pro 74l Tank
Opel Frontera A Sport 2.0 8V (X20SE) LPG, Tempomat KME Nevo Sky Sun 103l Tank
†Opel Corsa B 1.0 12V (X10XE) Tempomat

Hammer, Zange, Draht - fährste bis nach Leningrad! (w.z.b.w.)
polarsteps

bitboy0
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 106
Registriert: 11.09.2013, 12:05

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von bitboy0 »

Das mit der "ScanMyOpel"-App teste ich mal ... das wäre das günstigste.
Ansonsten werde ich definitiv nicht 300 Euro ausgeben für OpCom und zusätzlich noch für irgendwelche Adapter... Dann muss ich eben für's Auslesen zahlen, wenn es nötig ist.

gruß

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5884
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Günstigstes Gerät zum Auslesen der Fehler?

Beitrag von CCSS »

Hier stehen ja günstige Lösungen.

Problem ist natürlich immer, "mal eben" einen RS232 Laptop am Start zu haben.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa B)“