Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa B)
Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Guten Abend miteinander,

Heute Abend wollte ich mich auf den Weg zur Arbeit machen,wie gewohnt,doch mein Wagen ist nicht angegangen. Das typische verhalten,wenn man den Motor starten will aber nicht genug Spannung vorhanden ist war zu vernehmen. Starthilfe vom Nachbarn (das 2. Mal in 2 Monaten) lief auch nicht so gut,denn der Motor ist zwei Mal sofort wieder ausgegangen. Das war beim ersten Mal nicht so. Beim dritten Versuch hab ich Mal Gas gegeben und er blieb dann auch an (Kraftstoffpumpe nicht genug Strom bekommen?)

Bei meinem Corsa B ist es ja so das bei Zündung aus nur noch Licht laufen würde,wäre es eingeschaltet,aber das ist immer aus. So weiß ich nicht,wo ich nach Stromabnehmer suchen soll. Messen kann ich nicht und möchte nicht sofort in die Werkstatt fahren.
Ich bin am selben Tag mit dem Fahrzeug noch am Morgen nach Hause gefahren und er stand dann 15std bis ich erneut zur Arbeit fahren wollte.
Die Strecke zur Arbeit beträgt ca 35km.

Ein Verdacht betrifft das zweite Thema in der Überschrift:

Wenn ich den Schalter für die Nebelschlussleuchte ziehe, dann geht bei mir stattdessen die Innenbeleuchtung an.
Ich hab leider nicht genug Ahnung von sowas,um den Fehler diesbezüglich zu suchen und zu finden.

Hat jemand anhand dieser Beschreibungen eine Ahnung was das Problem sein KÖNNTE und gleich noch Tipps zur Überprüfung?
Ich hab schon recherchiert wie man den etwaigen Abnehmer finden konnte,aber dafür fehlt mir leider das Werkzeug und das Fachwissen.

Ich möchte in Zeiten von Kurzarbeit die Kosten halt so gering wie möglich halten und denke auch,dass eine neue Batterie (ist ein Jahr alt jetzt) das Problem nicht aus der Welt schafft.

Schon Mal vielen Dank an alle,sie sich die Mühe gemacht haben ,meinen Beitrag zu lesen und freue mich auf Antworten.

Mfg Flint

Opel Corsa B BJ 1996
60PS
Schrägdach

Anhang: es kommt ab und zu vor,dass während der Fahrt die Handbremsenleuchte kurz (Sekundenbruchteil) aufleuchtet. Und ich habe echt keine Ahnung warum,jemand ne Idee?

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Hallo Flint,

es ist normal, wenn Du den (Fahr-)Lichtschalter ziehst, dass dann die Innenleuchte angeht!
Die Nebelschlussleuchte hat einen separaten Druckschalter direkt neben dem Fahrlichtschalter.



Wenn die Handbremskontrolle während der Fahrt kurz aufleuchtet, kann das auch an einem zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter liegen.
Da ist ein Schwimmerschalter drin, der die selbe Leuchte nutzt!
Dann hilft Nachfüllen von Bremsflüssigkeit, aber es sollte umgehend auch die Ursache gesucht werden.


Gruß, Thomas
Zuletzt geändert von Druckwelle am 07.04.2021, 08:42, insgesamt 1-mal geändert.
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Druckwelle hat geschrieben:
07.04.2021, 08:22
Hallo Flint,

wenn die Handbremskontrolle aufleuchtet, kann das auch an einem zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand im Vorratsbehälter liegen.
Da ist ein Schwimmerschalter drin, der die selbe Leuchte nutzt!
Dann hilft Nachfüllen von Bremsflüssigkeit, aber es sollte umgehend auch die Ursache gesucht werden.


Gruß, Thomas
Danke,ich werde nachher mal den Stand prüfen.
Aber jetzt wo du das erwähnst, ist die Leuchte immer dann angegangen, wenn die Federung aktiv war, also die Fahrbahn uneben war.
Kann es, wenn der Stand in Ordnung ist, auch daran liegen, das die Flüssigkeit sich einfach so bewegt hat, dass die Anzeige angeht?
Weiß ja nicht wie der Schwimmer darin arbeitet.

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Jetzt haben wir gleichzeitig geschrieben😄

Die Lampe geht wirklich nur an, wenn sehr wenig Bremsflüssigkeit im Behälter ist!

Falls der Füllstand maximal bzw. gut ist, dann
könnte es natürlich auch sein, das der Schaltkontakt am Handbremshebel so empfindlich einjustiert ist, dass er schon bei ganz geringer Bewegung am Hebel reagiert.

Und wie gesagt, wenn Du den Lichtschalter ziehst, geht ganz normal die Innenleuchte an.
Das ist richtig so!

Beim Batterieproblem geht es nicht ohne messen!
Zuerst sollte die Spannung bei laufendem Motor gemessen werden.
Es kann sein, das die Lichtmaschine nicht genügend Spannung liefert und daher die Batterie nicht richtig geladen wird.


Vielleicht findest Du eine Werkstatt, die kurz mal ein Multimeter an die Batterie hält.
Das geht vielleicht auch kostenlos.
Die Spannung sollte etwa 14 Volt betragen, wenn der Motor läuft.

Sind es nur 12 Volt oder weniger, wird die Batterie kaum noch geladen.

Dann sind wahrscheinlich nur die elektrischen Schleifkohlen verbraucht. Bei manchen Ausführungen der Lichtmaschinen lassen sich die sich separat tauschen. Man braucht also ggf. nicht immer unbedingt eine komplett neue Lichtmaschine.


Gruß, Thomas
Zuletzt geändert von Druckwelle am 07.04.2021, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1759
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Copperhead »

Moin,
im einfachsten Fall ist auch einfach die Batterie hinüber und kann beim anlassen einfach nicht mehr den nötigen Strom liefern bzw. hat nicht mehr die nötige Kapazität und nimmt daher auch keine Ladung mehr an. Wäre deutlich einfacher und günstiger zu beheben als eine neue LiMa. Das mit der Innenbeleuchtung hat mich übrigens bei meinem ersten Corsa damals auch irritiert, kannte das vorher von VW auch so, dass beim ziehen des Schalters die Nebelschlussleuchte angeht :mrgreen:
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Naja, die Batterie ist ja relativ neu.

Vielleicht findet Flint jemanden, der mal die Ladespannung misst.
Messen heißt wissen - alter Technikerspruch! 8)


@Flint:
Bei der Starthilfe nach dem Verbinden des Starthilfekabels erstmal noch ein paar Augenblicke mit dem Anlassen warten.
Dann kann die leere Batterie nämlich schonmal etwas Ladung sammeln.
Nach dem Anlassen dann direkt ein bisschen Gas geben ist richtig, denn bei höherer Drehzahl wird auch etwas mehr Strom erzeugt...


Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Druckwelle hat geschrieben:
07.04.2021, 09:36
Naja, die Batterie ist ja relativ neu.
Ja daher ja die Frage auch bezüglich der Sache mit der Nebelschlußleuchte..... hab sowas noch nie erlebt.

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1759
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Copperhead »

Nene, messen kommt von Mist, damit sollte man gar nicht erst anfangen :bonk:
Und theoretisch kann auch eine relativ neue Batterie einen weg haben, auch wenn es unwahrscheinlich ist. Aber ohne wenigstens eine Messung ist das jetzt doch eher raten
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Flint hat geschrieben:
07.04.2021, 13:59
Ja daher ja die Frage auch bezüglich der Sache mit der Nebelschlußleuchte..... hab sowas noch nie erlebt.
Hallo Flint,
ich dachte das ist geklärt?
Lichtschalter ziehen = Innenlicht an
= alles richtig so beim Corsa!😃👍

Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Druckwelle hat geschrieben:
07.04.2021, 15:29
Flint hat geschrieben:
07.04.2021, 13:59
Ja daher ja die Frage auch bezüglich der Sache mit der Nebelschlußleuchte..... hab sowas noch nie erlebt.
Hallo Flint,
ich dachte das ist geklärt?
Lichtschalter ziehen = Innenlicht an
= alles richtig so beim Corsa!😃👍

Gruß, Thomas
Das hatte ich um kurz nach 8 geschrieben gehabt, keine Ahnung warum es erst so spät gepostet wurde,
Also für mich war es erschreckend zu lesen,dass es normal ist, denn bei meinem Vorgänger Corsa war das nicht der fall^^ aber leicht anderes Model.
Naja wie ich bereits geschrieben hatte, Arbeitsweg gefahren, 1 Monat alles gut, jetzt wieder passiert und wollte gerade zu ATU fahren um mir n 12v Booster zu holen (günstigste Variante mit dem Problem umzugehen derzeit) und er springt an, geht sofort wieder aus und dann wars das wieder mit der Spannung in der Batterie.

Hab jetzt auch mal mit einer Werkstatt telefoniert und die haben mich gewarnt, dass ,wenn es Kriechstrom ist, es sehr sehr teuer werden kann, den zu finden.
Und dass ist das Auto einfach nicht wert leider.

Ich danke euch für die Tipps und Infos und werd mal sehen wie ich das handle. Aber es wird wohl (wenn es Kriechstrom ist) auf ein neues Auto hinauslaufen.

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

kleines Update, denn ich kam nicht mal dazu mir den Kickstarter zu kaufen. Batterie war nach 1ner Stunde nach der Fahrt schon wieder nicht zu gebrauchen.
Hab dann mal den ADAC kontaktiert und hatte Glück das einer in der Nähe war , somit kostenlose Pannenhilfe.
Er hat 12V gemessen an der Bat. und dann hat er gemeint, das der eine Kontakt (+ Pol) nicht wirklich befestigt ist,und so die Batterie wohl nicht laden kann.
Er hat es aber nur als Möglichkeit angeführt (Verständlicherweise)
Mich würde es aber freuen,wenn es einfach nur daran gelegen hat.

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Hallo Flint!

Ich danke Dir für die Rückmeldung.👍

Polklemmen sollten natürlich fest sein.


Ich gehe davon aus, dass der Pannenhelfer die Batterie bei laufendem Motor gemessen hat.

Die tiefendladene Batterie zieht jetzt viel Energie - deswegen vielleicht jetzt nur die 12 Volt, obwohl die Lichtmaschine sonst vielleicht durchaus ihre ca. 14 Volt liefert.

Ein paar Minuten wollte er wahrscheinlich nicht warten.
Dann hätte er aber eine Aussage treffen können, ob die Lichtmaschine in Ordnung ist, wenn sich etwa 14 Volt einstellen.


Ich wünsche Dir, dass jetzt alles gut ist!😀💪




Falls das Problem leere Batterie wieder auftreten sollte, muss halt die Lichtmaschine geprüft werden, ob Sie ihre ca. 14 Volt liefert🧐



Es gibt kleine Digital-Voltmeter, die man in die Zigarettenanzünder-Buchse stecken kann.
Damit lässt sich die Spannung bzw. die Ladetätigkeit der Lichtmaschine überwachen und man ist nicht überrascht, wenn plötzlich die Batterie leer ist.:wink:
China-Voltmeter
China-Voltmeter
https://www.ebay.de/itm/LED-Zigarettena ... 3727784951

weitere Beispiele ebay:
https://www.ebay.de/itm/DC-12V-24V-Auto ... 3951057620

Mit zusätzlichen USB Lade-Anschlüssen:
https://www.ebay.de/itm/LED-Auto-Zigare ... 3319181887


Ideale Werte:

Während der Fahrt sollte man etwa 13,2 bis 14,5 Volt lesen.
Vor dem Motorstart sollte man 12 bis 12,6 Volt ablesen können.
Beim Anlassvorgang sollte die Spannung nicht deutlich unter 10 Volt absinken.

Du kannst damit eine schwächelnde Batterie rechtzeitig daran erkennen, falls die Spannung ungewöhnlich stark absinkt, wenn Du mal kurz Licht oder Lüftergebläse zuschaltest...



Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Danke für den Hinweis, vllt hol ich mir so etwas.

Und nein der gelbe Engel hatte erstmal gemessen und dann ging es daran wieder Saft auf die Batterie zu bekommen. Also 12v ohne Motor .

Benutzeravatar
Druckwelle
Schrauber
Schrauber
Beiträge: 313
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Druckwelle »

Tja, diese Messung - vermutlich ohne zugeschaltete Verbraucher - sagt dann nicht wirklich etwas über die tatsächliche Kapazität bzw. Leistungsfähigkeit der Batterie aus.

Hätte man jetzt versucht den Anlasser zu betätigen, wäre die Spannung bestimmt sofort auf Null Volt abgesunken - hast Du ja erlebt.


Aber inzwischen sollte die Batterie durch das Nachladen während der Fahrt wieder volle Kapazität haben.👍👍


Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Flint
Umweltschoner
Umweltschoner
Beiträge: 26
Registriert: 01.04.2020, 11:13

Re: Stromabnehmer finden,komische Schaltung der Beleuchtung

Beitrag von Flint »

Das hoffe ich, aber bis ich Montag wieder zur Arbeit fahre, steht das Auto wieder nur. Ich könnte ja mal fahren aber es wäre eine Fahrt ,die nur das Batterie laden als Ziel hätte und da ist mir das Benzin zu schade für.
Ich werd ja sehen ob er Montag wieder angeht oder nicht.......wenn nicht, kann ich mir jetzt wenigstens selber Starthilfe geben.

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa B)“