F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa C)
Antworten
CorsaC1.2inBerlin
Besucher
Besucher
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 09:50

F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Beitrag von CorsaC1.2inBerlin »

Hallo und Danke für dieses Forum.

Könnte ich "schrauben", wären die Tipps bestimmt alle super, Danke an all die Auskenner für Fotos etc.

Leider bin ich wirklich eine, die Benzin und Wischwasser auffüllen kann, dat wars.

Ich habe vor 3 Monaten einen Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001 gekauft, um vorerst nicht mehr die Öffis nutzen zu müssen, da ich keine Lust habe, meine Mutter mit Corona anzustecken, wenn ich bei ihr vorbei komme, denn sie ist gesundheitlich sehr angeschlagen und ich helfe ihr im Alltag. Er hat 66TK runter. Bis 54TK (2015) war er in 1.Hand und jährlich zur Durchsicht, dann wurde er verkauft und es gibt keine Unterlagen über Service oder so.03/2020 gab's ne neue HU und auch neues Öl, lt.Zettel am Öleinfülldeckel. Seit 14 Tagen fängt die Easytronic mit dem hier oft beschriebenen "F" Fehler an zu muckeln.Ich habe noch kein Muster entdeckt. Evtl.hat es immer genieselt, das beobachte ich noch. Nach 10-15km leutet die Elektronikleuchte + das F auf, immer wenn ich an ner Ampel anfahren möchte und er nimmt kein Gas an, weil kein Gang drin ist.Bisher hat es immer geklappt mit Ausschalten, N einlegen, starten, und los gings.Das Ganze dann immer 1 bis 3 Mal hintereinander und dann war alles wieder gut. Ich möchte aber ungern mitten in der Rushhour zur gehassten Liegenbleiberin an ner Kreuzung werden. Wie schon geschrieben: ich hab Null Ahnung vom Schrauben und hab auch keinen Begabten im Freundes-/Bekanntenkreis. Daher suche ich hier im Forum einen Kontakt, wer sich meinen Flitzer mal ansehen könnte. Oder aber eine Werkstatt in Berlin oder Umland, die auch mit günstigen Gebrauchtteilen reparieren würde, denn die Beträge, die ich hier über die Opel Werkstätten lese, habe ich momentan nicht übrig. Ein paar hundert Euro gingen, aber diese Summen 1300 und nochmal 1000....Leider gar nicht 

Danke für einen Tipp

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5849
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Beitrag von CCSS »

Servus und willkommen im Forum.

Vorab: ich komme aus der anderen Ecke von DE und kann dir nicht vor Ort helfen. :-(

Trotzdem mal ein wenig zum Getriebe:

Das ist sehr ähnlich zu dem im Ford Fiesta MK5 - nämlich nen halbautomatisches Schaltgetriebe: alles was man normalerweise mit Fuss und Hand macht, wird hier über Elektromotoren geregelt.

Und da liegt das Problem bei 2 Schwachstellen, die mir immer wieder über den Weg laufen. Deine Symtome sprechen dafür, trotzdem kann ich natürlich nur raten.

Problem 1:

Das Getriebe hat 2 Elektromotoren für den reinen Schaltvorgang: Schalthebel vor und zurück, sowie Schalthebel links/ rechts je ein Motor.

Geschaltet wird über eine Zahnstange die in einem Gehäuse hin und her gleitet. Dieses Gleitstück frisst mit der Zeit in seinem Gegenstück: es lagert sich Abrieb und sonstiger Dreck an, die Sache wird immer schwergängiger.

Irgendwann klemmt es immer öfters, die Getriebsteuerung merkt, dass die angeforderte Schalthebelposition nicht stimmt und schaltet ein "F".

Man kann diese Einheit mit den 2 Motoren ausbauen, die Gleitstücke abschleifen, alles fetten und wieder zusammen setzen.
Jede Werkstatt die Mitarbeiter mit technischem Verständnis hat, sollte das können.

Opelwerkstätten werden so etwas wohl eher nicht machen und dir direkt eine neue Einheit verkaufen wollen.


Problem 2:

Die Kupplungssteuerung. "Pedal treten" wird hier auch durch einen Elektromotor bzw. elektrischen Geber bewerkstelligt.
Ich hab es nicht genau im Kopf - aber diese Einheit kostet im Zubehör in guter Qualität um 150€.
Nach dem Tausch muss hier jedoch leider die Kupplung über einen Diagnosetester entlüftet werden.

Sollte eine Werkstatt die Einheit also tauschen, muss die also auch über ein Diagnosesystem verfügen, dass die Funktion Entlüften ansprechen kann.
Sonst dürfen die nämlich das Auto zu Opel schieben. :wink:
Gruss Sebi

CorsaC1.2inBerlin
Besucher
Besucher
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 09:50

Re: F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Beitrag von CorsaC1.2inBerlin »

Hallo Sebi, Danke für die Info.
Ich habe kommenden Freitag einen Werkstatttermin in einer Werkstatt, die auch Gebrauchtteile verbaut, waren so ziemlich die einzigen, die mir das zugesagt haben.
Da kann ich deine Aussagen gleich mal los werden und vielleicht hilft ein trauriger "ich hab keine Ahnung und auch nicht viel Geld"Blick.
Denn mein kleiner Flitzer bleibt jetzt auf meinem Arbeitsweg (ca.24km quer durch Berlin) fast immer 3-4 Mal stehen und ich habe schon Panik vor jeder roten Ampel.
:) und wenn der Gott des Forums zu mir spricht, muss das doch Hilfe bedeuten!
Viele Grüsse und schon mal Danke

CorsaC1.2inBerlin
Besucher
Besucher
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2020, 09:50

Re: F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Beitrag von CorsaC1.2inBerlin »

Hallo Sebi, also die Werkstatt hat mich heute angerufen, sie haben die Steuereinheit ausgebaut. Sieht wohl gut aus, aber sie machen alles sauber, setzen den Fehler zurück und dann heissts toi toi toi.Der Meister sagte, es gab für das Modell mal einen "stillen Rückruf", aber ob das Update irgendwann mal gemacht wurde, kann er nicht sehen und dafür müsste ich zu Opel. Dort bekäme ich auch das evtl.notwenige Update.
Sonst sieht der Kleine wohl gut aus.
Morgen kann ich ihn abholen.Ich hoffe, das hat jetzt was geholfen, damit ich nicht immer Panik vorm Anhalten habe.....
Danke für die Info, ich hoffe, das "F" bleibt da wo es hi gehört...im Nirwana der Elektronik.
Schönen 1.Advent :)

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5849
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: F Fehler bei Corsa C 1.2 Easytronic BJ 2001

Beitrag von CCSS »

Also wenn das wirklich nur ein Elektronikproblem war, kann man nur hoffen. :mrgreen:

Durch auslesen können die zumindest zwischen den beiden von mir genannten Fehler in der Werkstatt unterscheiden.
Wenn beide nicht auftauchen, bleibt die Steuereinheit (denke es ist das Steuergerät gemeint) übrig.

Deine Langzeiterfahrung wird es dann zeigen. 8)
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa C)“