Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Steuerelektronik, elektr. Ausstattungen, etc. (Corsa D)
Antworten
Benutzeravatar
Pitt61
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Beiträge: 59
Registriert: 14.04.2017, 12:01
Fahrzeug: Corsa D 1.6 GSI
Wohnort: Neuss

Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von Pitt61 » 20.11.2019, 13:20

Hallo,

Bitte nochmal eine Einschätzung zu der 800 Watt Zusatzheizung , die ich in den Corsa D, 1.2, 80 PS einbauen möchte:

Die Fakten: Die Heizung arbeitet in der höchsten Leistungsstufe mit 800 Watt ( 400 Watt sind auch schaltbar ).
Beim 12 Volt Bordnetz werden also 66,6 Ampere Strom fließen.
Die Zuleitung ist ausreichend stark dimensioniert und mit einer 70 A -Sicherung ( nahe am Fahrakku (Batterie) ) abgesichert.
Bei der Batterie handelt es sich - glaube ich- um eine 60 oder 65 AH Autobatterie für den Corsa D

Was passier aber nun mit der Batterie ?
Wie lange könnte man mit 800 Watt heizen ohne dass der Wagen am nächsten Morgen nicht mehr anspringt ?
Sagt mir das die "AH-Angabe" der Batterie ?
Bedeutet es also: bei einem 60 AH-Akku kann man maximal 60 Ampere eine Stunde lang entnehmen ?

Bedeutet die also: ich sollte klugerweise die Heizung - in etwa - max. etwa 30 min bei 800 Watt und 60 min. bei 400 Watt laufen lassen ?


Sehe ich das Alles so richtig ?

Grüße,

Pitt

Benutzeravatar
Druckwelle
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 195
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von Druckwelle » 20.11.2019, 18:59

Hallo Pitt,

theoretisch ist das alles richtig!
In der Praxis wird die Batterie aber bestimmt nicht die volle rechnerische Leistung bringen.

Vorallem am Ende der Heizzeit wird kaum noch ausreichend Energie für den Starter vorhanden sein.
Besonders wenn der Motor morgens kalt gestartet werden soll.

Wie wäre es mit einer Zusatzbatterie für die Heizung?

Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Benutzeravatar
Pitt61
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Beiträge: 59
Registriert: 14.04.2017, 12:01
Fahrzeug: Corsa D 1.6 GSI
Wohnort: Neuss

Re: Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von Pitt61 » 20.11.2019, 21:42

Hallo Thomas,

Danke für deine Erläuterung.

Zusatzbatterie...ok.. aber welche doch sicher benötigte Regelelektronik muss ich noch einbauen, damit die Zusatzbatterie ebenfalls von der LIMA geladen wird ?

Was für Teile sind das und wie baut man die ein ?


Grüsse,
Pitt

Benutzeravatar
Druckwelle
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 195
Registriert: 19.02.2015, 22:55
Fahrzeug: Corsa B X12XE 16V

Re: Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von Druckwelle » 21.11.2019, 01:49

Es gibt einen speziellen Laderegler:

https://www.voelkner.de/products/61754/ ... r-12V.html
Bild

Alternativ bieten sich Solarladeregler an, die bei eingeschalteter Zündung laden
und einfach an Zündungsplus ("Klemme 15") angeschlossen würden.
Es wäre aber je nach dessen Leistung zu beachten, ob der Wagen lange genug bewegt wird,
damit die Zweitbatterie ausreichend geladen wird.

Dem Solarladeregler ist es egal, ob die Spannung von einem Solarpanel oder vom Bordnetz kommt.
Damit eine Batterie geladen wird, muß die Ladespannung nur grundsätzlich etwas über der Batterie-Nennspannung liegen.
Also die üblichen etwa 14 Volt im Bordnetz, wenn die Lima läuft.

Tatsächlich könnte (ggf. auch zusätzlich) ein kleines 2-4 Ampere starkes Solarpanel auf der Heckablage
die Zweitbatterie tagsüber auch bei Bewölkung gut nachladen.
(Falls beim Corsa D genug Platz ist)
Es ist erstaunlich, was da an Energie herauskommt. Wird bei Wohnmobilen in dieser Form angewendet.
Kleine Solarpanels findet man (auch gebraucht) günstig bei eBay, wie ich festgestellt habe.

Gruß, Thomas
Ascona B >> Kadett E >> Rekord E > > Corsa B

Acki
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3203
Registriert: 21.09.2005, 08:43
Wohnort: Berlin

Re: Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von Acki » 21.11.2019, 06:54

Im Motorraum dürfte kaum Platz für eine zweite Batterie sein.
Normale Autobatterie dürfen nicht im Innenraum montiert werden. Ich glaube Gelbatterien dürfen, aber da solltest du dich noch mal informieren.

Ist nicht die Installation einer ganz normalen Standheizung einfacher?

Gruß Acki

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5562
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Belastung der Batterie bei 800 W - Zusatzheizung ?

Beitrag von CCSS » 24.11.2019, 14:17

Bei der Stromaufnahme ist es eigentlich ganz einfach:

Bei 800W: maximal 10 -15 Minuten laufen lassen.
Bei 400W: die doppelte Zeit.

Man unterschätzt das: wie schon geschrieben wurde, darf die Batterie nicht zu stark Richtung "leer" gedrückt werden.
Sonst bekommt man den Motor nicht mehr an.
Gruss Sebi

Antworten

Zurück zu „Elektronik (Corsa D)“