Achtung neue Abzockermasche !!

Fahrerlebnisse, Witze und was Euch sonst noch so zum Schmunzeln einfällt
Antworten
Die Misses
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 106
Registriert: 21.01.2017, 14:59
Fahrzeug: Corsa B 1.0 eco
Wohnort: Siersburg

Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von Die Misses » 20.10.2017, 21:56

Hallo,

ich weiß nicht genau in welches Unterforum ich das schreiben soll. Kann also gerne an die richtige Stelle geschoben werden.

Ich weiß auch gar nicht wie ich anfangen soll, aber ich möchte euch gerne warnen. Denn es ging nicht nur mir so. Das ist wohl ne neue Masche.

Ich stand am 01.07.17 mit meinem Corsa B auf dem Parkplatz eines Rewe-Marktes. Beim Ausparken stand plötzlich ein wild fuchtelnder Mann ( Albanischer Herkunft) hinter mir und hinderte mich am wegfahren. Ich drehte das Fenster runter um zu fragen was sein Problem sei. Da riss er mir die Tür auf uns schrie mich an. Ich hätte seine Tür geknufft und er wolle den Versicherungsschein. Er fuchtelte mir im Gesicht rum und schrie und brüllte mit mir rum. Ich sagte, dass ich die Polizei rufe. Nein, er wollte das nicht, nur den Schein von der Versicherung. Ich hatte wirklich Angst. Ich hab ihm den blöden Schein gegeben, er dampfte ab und ich postwendend zur Polizei. Hatte ja zum Glück sein Nummernschild gesehen. Er musste antanzen und die Polizei bestätigte, dass er keinen Schaden am Auto hat. Dies bekam meine inzwischen eingeschaltete Anwältin schriftlich. Erst kam gar nix mehr von dem. Ich hatte da schon nicht mehr dran gedacht. Dann Ende Juli kam dann, dass am 16.08. eine Gegenüberstellung statt fände und der Herr gerne vorher schon 1300€ haben möchte. Bei der Gegenüberstellung waren meine Eltern dabei. Diesen wurde der Mund verboten. Immer machte der Gutachter abwertende Zeichen" Maul zu!" Dann alberte er mit dem Gegner rum. Erzählte ihm wo er günstig Cola kaufen kann und so weiter. Als mein Papa fragte was das solle, lachter der Gutachter und sagte, dass er meinen Papa gleich los schickt um Erdbeertörtchen zu kaufen, wenn er jetzt nicht den Mund halten würde. Er schrieb alles von meinem Auto auf, benutze ihn als Ablage für seine Kamera und so weiter. Das tat er beim generischen Fahrzeug nicht. Da kam dann nur " Ihr TÜV ist abgelaufen und sie haben kein Profil auf den Reifen, aber ich bin ja nicht die Polizei!".
Dann sollte mein Papa die Tür von meinem Auto auf halten und der Gegner fuhr mit seinem Auto solange hin und her, bis meine Kante der Tür auf einen kleinen weißen Punkt an seiner Tür war. Und da waren noch gut 30cm Platz. Der Gutachter meinte, das passt ja. Und ich fragte, wie ich da hätte einsteigen sollen, die Autos haben so nicht gestanden. Als Antwort kam, dass es ja kein Wunder ist, dass ich den Schaden verursacht hab. Meine Mama sagte, dass wir die Versucherung wechseln, wenn das bezahlt würde, wo es eindeutig bestätigt wurde, dass es keinen Schaden gab. Da brüllte der meine Mama an, dass er ihr verbietet die Versicherung zu wechseln. Dann haben wir nix mehr davon gehört. Die Anwältin schloss die Akte und schickte die Rechnung.
Gestern, am 19.10. erfuhr mein Papa durch Zufall, dass noch 2 Gutachter beim Gegner waren und einer davon meinte, dass hätte evtl. passen können. Darauf hin hat unsere Noch-Versicherung eine Kulanz-zahlung von knapp 700€ getätigt. Unsere Anwältin hätte das gewusst, aber uns nix sagen wollen. Ich verstehe die Welt nicht mehr.

So ging es meiner Schwiegermutter auch. Aber sie war etwas schlauer als ich und gab nix raus.
Von einer anderen Versicherung habe ich gehört, dass diese Masche in letzer Zeit oft vor kommt. Aber, dass unsere Versicherung falsch reagiert hätte. Die hätten nichts machen dürfen. Vor allem, weil sie von der Polizei vor liegen hatten, dass nix passiert ist. Die Gutachter hätten gar nicht erst geschickt werden dürfen.
Und es war ja nix passiert. Sonst wär ich doch nicht weg gefahren ohne was zu sagen. :cussing:

Also passt bitte auf euch auf. Musste das jetzt los werden.
Gruß Die Misses (Jessi)

Den kleinen Zeh hat man, damit man Möbel auch im Dunkeln findet :schiel:

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5013
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von CCSS » 22.10.2017, 15:07

Okay, dass ist krass.

Da kann ich deine Versicherung absolut nicht verstehen. Was schickt die denn für "Gutachter"? :D

Naja, die Sache ist gelaufen. Aber das sonen Spast damit durch kommt, ist schon erschreckend.

PS: Die Masche ist übrigens nicht neu:

http://www.focus.de/finanzen/recht/verk ... 05523.html
Gruss Sebi

Die Misses
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 106
Registriert: 21.01.2017, 14:59
Fahrzeug: Corsa B 1.0 eco
Wohnort: Siersburg

Re: Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von Die Misses » 22.10.2017, 16:10

Okay... ich dachte, es wäre neu.

Ich hab keinen Plan, was die Gutachter da ohne mein Auto begutachtet haben wollen. Jedenfalls wechseln wir die Versicherung. Mein Auto läuft ja noch über meine Eltern. Zwecks...Billiger.. Der neue Versicherungsmensch hat uns dann auch mal gleich aufgeklärt, dass wir eh zu hohe Beiträge zahlen und das bei denen dann anders ist. Da kann ich mein Auto auf mich anmelden und fahre trotzdem mit Mamas Prozenten als 2. Wagen.

Die sind seit über 25 Jahren bei der selben Versicherung, haben bei denen alles und da fallen die uns so derbe in den Rücken. Wir können das nicht verstehen. Vor allem weil die aus Kulanz die Hälfte gezahlt haben weil einer der Gutachter gemeint hat, dass es vielleicht KÖNNTE passen, wenn man nicht genau guckt :shock:
Vor allem aber können wir die Anwältin nicht verstehen, warum die uns die Infos nicht weiter gibt, sondern uns in dem Glauben lässt, dass es sich im Sand verlaufen hätte und die Akte schließt.

Das ist alles sehr merkwürdig. Ich glaube, dass der Nächste der mir die Tür aufreißt und mich anbrüllt ein paar schöne Spiegeleier im Höschen hat :cussing: Ich ärger mich so, dass ich dem die die Karte gab und solche Angst vor dem hatte. Ich hätte ganz anders reagieren sollen :gruebel:
Gruß Die Misses (Jessi)

Den kleinen Zeh hat man, damit man Möbel auch im Dunkeln findet :schiel:

Gasolino87
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 6
Registriert: 05.12.2017, 16:34

Re: Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von Gasolino87 » 05.12.2017, 16:44

Oh mann.... gut zu wissen :haudrauf:

Reisalmartron
ADAC-Holer
ADAC-Holer
Beiträge: 7
Registriert: 22.01.2018, 06:47

Re: Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von Reisalmartron » 01.02.2018, 16:48

Ok, das ist echt der Hammer. Junge junge, tut mir leid dass dir sowas passiert ist. Menschen gibts... :babble:

Die Misses
Checkheft-Pfleger
Checkheft-Pfleger
Beiträge: 106
Registriert: 21.01.2017, 14:59
Fahrzeug: Corsa B 1.0 eco
Wohnort: Siersburg

Re: Achtung neue Abzockermasche !!

Beitrag von Die Misses » 13.02.2018, 16:16

Hi,

es war mir ja nicht möglich die Polizei zu rufen. Mein Handy lag hinter mir und der hat mich nicht aussteigen lassen. Der stand da, hielt meine Tür auf und brüllte mich so an, dass ich nicht mal mehr auf die Idee kam einfach zu hupen und um Hilfe zu rufen. Ich hatte wirklich richtig Angst :?

Jedenfalls hab ich das Auto im Januar ab gemeldet, die Versicherung gekündigt und mir eine neue gesucht. Ich bin doch nicht blöd und bleib bei denen, nachdem die mir so in den Rücken gefallen sind. Und so wurde ich auch nicht hochgestuft...

Das war echt der Hammer. Ich seh den Typ ab und an noch. Der hat jetzt ne schöne neue Karre :cussing:
Gruß Die Misses (Jessi)

Den kleinen Zeh hat man, damit man Möbel auch im Dunkeln findet :schiel:

Antworten

Zurück zu „Lustiges“