X12XE Kopfdichtung

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa B)
Antworten
Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3052
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

X12XE Kopfdichtung

Beitrag von JuppesSchmiede » 02.01.2019, 15:35

Hallo Leute,

ich brauche mal bei diesem "Neuen" Motor Eure Hilfe, ich muss an einem X12XE eine Kopfdichtung machen, bekomme aber den Motorhalter auf der Steuerkettenseite nicht raus, entweder habe ich den Motor im Weg oder den Längsträger, kann doch nicht sein das ich den ganzen Motor ausbauen muss dafür.

Gruß JuppesSchmiede
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5280
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: X12XE Kopfdichtung

Beitrag von CCSS » 06.01.2019, 14:04

Mahlzeit.

Nein, musst du nicht. Aber es ist tatsächlich ein atomares Gefummel.

Wie machst du das? Stützt du den Motor von unten unter der Ölwanne ab, oder hast du eine Motorbrücke?

Bei der ersten Methode ist das Problem, dass der Motor gerne mal nach vorne/ hinten kippelt und die Schrauben deshalb nicht vernünftig rauszuziehen sind (Schlagen am Träger an).

In jedem Fall musst du mit der Motorhöhe spielen: der Motorhalter ist definitiv so rauszubekommen, der Motor muss nur in der richtigen Höhe hängen.

Es geht vermutlich um einen Corsa B? Da müsste der Motorträger rechts auch 2 teilig sein. :gruebel:
Gruss Sebi

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3052
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: X12XE Kopfdichtung

Beitrag von JuppesSchmiede » 12.01.2019, 00:41

Haben den Hobel heute mal zerlegt, das mit dem Halter ist ja ein gewürge, naja hat ein Gutes, er braucht nicht mehr zusammengebaut werden, der Motor ist tot und somit geht der Hocker in die Presse.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5280
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: X12XE Kopfdichtung

Beitrag von CCSS » 13.01.2019, 16:13

Krass.

Verzell doch mal: was war denn an dem Motor so am Sack, dass er mit "mal eben Kopfdichtung" nicht zu retten ist?
Gruss Sebi

Benutzeravatar
JuppesSchmiede
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3052
Registriert: 13.11.2007, 03:05
Fahrzeug: Omega A Caravan
Wohnort: Mönchengladbach in NRW
Kontaktdaten:

Re: X12XE Kopfdichtung

Beitrag von JuppesSchmiede » 15.01.2019, 15:17

Ventiltrieb komplett undicht, sprich hält die Kompression nicht und die Kolbenringe haben auch einen weg, das lohnt net mehr instand zu setzen.
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Kadett E GSI Caravan 115PS/C20NE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG (Solaris)
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE

Bild

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa B)“