Sportfedern

Motor, Getriebe, Antrieb, Auspuff, etc. (Corsa E)
Antworten
Olli88
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2016, 14:10
Fahrzeug: Corsa E 1.0 85kw

Sportfedern

Beitrag von Olli88 »

Hallo zusammen
Ich hätte da mal eine Frage bezüglich Sportfedern. Ich spiele mit dem Gedanken meinen Flitzer etwas tiefer "zulegen".Möchte mir Federn einbauen.
Ich fahre den Corsa E mit Opel Sportfahrwerk 17 Zoll Felgen von Opel mit Spurverbreiterung. Ich denke so 30mm tiefer würde ihm ganz gut stehen.
Ausgesucht habe ich bis jetzt EIBACH FEDERN oder H+R FEDERN.
Nun nun meine Frage:
Im meinem Fahrzeugschein ist die Achslast vorn mit 890kg und hinten mit 800kg angegeben.

Die von EIBACH haben eine max. Achsbelastung vorn 885kg und hinten 845kg laut Infao von Eibach.

Würde ja heissen vorne wäre Ok.Aber hinten nicht????
Oder habe ich da jetzt den totalen Denkfehler??? :roll:
Vll kann mir das ja mal jemand genauer erklären???
Danke im vorraus:)))))

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 5779
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa D 1.6 Turbo
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Sportfedern

Beitrag von CCSS »

Mahlzeit.

Es ist genau umgekehrt: die Eibach Federn hinten erhöhen die Nutzlast (theoretisch!) auf 845kg, die vorderen verringert sie von 890 auf 885kg.

Was steht denn im Gutachten für dein Auto?

Oft wird dann die max. Zuladung mit einem Zusatztext im Fahrzeugschein entsprechend begrenzt.
Gruss Sebi

Olli88
Ölstandprüfer
Ölstandprüfer
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2016, 14:10
Fahrzeug: Corsa E 1.0 85kw

Re: Sportfedern

Beitrag von Olli88 »

Hallo
Also von einer Zuladungsbegrenzung finde ich im Eibach Gutachten nichts.
Nur die wie schon oben angegeben Achslasten für VA und HA.

Antworten

Zurück zu „Motor und Abgasanlage (Corsa E)“