Kupplung/Schaltung

Alles, was sonst kein Zuhause findet. (Corsa C)
Antworten
Chris-Hummel
Besucher
Besucher
Beiträge: 1
Registriert: 08.09.2016, 14:48

Kupplung/Schaltung

Beitrag von Chris-Hummel » 08.09.2016, 15:09

Hi Leute, fahre einen corsa c 1.2 twinport....
Heute morgen waren meine Freundin und ich zum einkaufen und als wir fahren wollten konnten wir egal welchen Gang nur schwer einlegen obwohl die Kupplung getreten war.
Nachdem wir dann Zuhause angekommen sind dachte ich schon die Kupplung sei kaputt, 2 Stunden später ließ der wagen sich aber wieder schalten ohne die gänge reinzudrücken... dabei fiel mir auf das beim loslassen der Kupplung das letzte Viertel am federn ist. Was könnte das Problem sein ? Kupplung entlüften habe ich woanders gelesen? Hoffe das es nix größeres ist.der Wagen hat vor einer Woche neu TÜV bekommen und hat erst 87 000 km gelaufen

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3539
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von Corsa Black Mamba » 09.09.2016, 07:19

Moin, eigentlich hast du dir ja eine Möglichkeit selber genannt. Das klingt verdammt nach Luft im System, Frage ist nur, wie die Luft da rein gekommen ist. Eine Möglichkeit wäre, ziemlich abgefahrene Bremsklötze, der Bremsflüssigkeitsspiegel sinkt und es kann in bestimmten Situationen zu Luft im Hydrauliksystem führen.
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Copperhead
Corsaschrauber
Corsaschrauber
Beiträge: 1593
Registriert: 08.08.2015, 18:54

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von Copperhead » 09.09.2016, 12:21

Oder eine undichte Stelle an der Kupplungs-Hydraulik, durch die Luft gezogen wurde. Kannst dir ja mal die Sache anschauen, ob es irgendwo raus sifft.
Der geistige Horizont ist der Abstand zwischen Brett und Hirn.

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4947
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von CCSS » 11.09.2016, 14:18

3 Tage später - ich hoffe es ist noch keiner tot! :mrgreen:

Reiner hats ja schon geschrieben: Kupplung- und Bremse hängen an einem Behälter. Siffts lustig bei der Kupplung und wird länger nicht bemerkt, ziehts den Bremsflüssigkeitsbehälter leer und das wars dann mit dem Bremsen. :dagegen:
Gruss Sebi

ralli888
Früheinfädler
Früheinfädler
Beiträge: 186
Registriert: 07.03.2012, 17:35
Fahrzeug: Corsa-D, Adam-A

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von ralli888 » 11.09.2016, 14:48

Hallo!

Kann eigentlich nicht passieren, da es ein eigens abgeteilten Bereich im Bremsflüssigkeitsbehälter für die hydraulische Kupplungsbetätigung gibt. Deren Zulauf liegt wesentlich höher als die der Bremse. Wenn also Flüssigkeitsverlust in dem hydraulischem System auftritt, dann tritt man irgendwann bei der Kupplung ins Leere, aber nicht beim Bremsen.

Nichtsdestoweniger tippe ich auf eine Undichtigkeit im hydraulischem System der Kupplung, am ehesten am Kupplungsnehmerzylinder im Getriebe.

Steht vielleicht bißchen Bremsflüssigkeit unterm Getriebe oder eventuell am Anschluss oben auf dem Getriebe?

Gruß Ralf

Benutzeravatar
CCSS
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 4947
Registriert: 17.06.2012, 12:40
Fahrzeug: Corsa B 1.6 16V
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von CCSS » 11.09.2016, 17:48

Ah, diese Abtrennung ist mir noch nicht aufgefallen.

Aber mit logischem Nachdenken hätte ich auch selbst darauf kommen können. :mrgreen:
Gruss Sebi

Benutzeravatar
Corsa Black Mamba
Gott des Forums!
Gott des Forums!
Beiträge: 3539
Registriert: 11.03.2014, 13:44
Fahrzeug: Corsa B
Wohnort: Künzelsau/ FRH

Re: Kupplung/Schaltung

Beitrag von Corsa Black Mamba » 11.09.2016, 18:16

Doch, ist so. Der Abgang hängt ca auf halber Höhe. Nix desto trotz kann es trotzdem zu bösen Überraschungen beim bremsen kommen, nämlich dann wenn die Beläge wie schon gesagt abgenutzt sind, der Bremsflüssigkeitsstand nach einer Unrichtigkeit unterhalb der Hälfte fällt. Da können dann kleine Luftblasen ins Bremssystem gelangen. Du hast dann zwar kein Bremsausfall, aber eventuell ein weiches Pedal.
Bei mir herrscht Airbagfreie Zone
Fuhrpark:
Corsa B EZ:97, X12SZ+ RiP
Corsa B EZ:95, C16SEI
Corsa B EZ:98, X10XE verkauft
Aprilia SR 125
Aktuell: Ford Focus Tunier EZ:2006 1.6 Duratec, 37500 Kilometer

Antworten

Zurück zu „Sonstige (Corsa C)“